Weight Management für Hunde

Für die meisten Hunde sowie Hundebesitzer die Herbst-und Wintermonate sind in der Regel viel weniger aktiv als im Frühjahr und Sommer. Das Wetter hat sich kälter und feuchter und insgesamt scheint es nur mehr schwer zu motivieren, im Freien und Bewegung gehen. Für Menschen gibt es immer die Chance, ins Fitnessstudio zu gehen, sich einem Sport-und Fitness-Club, oder sich auf dem alten Laufband oder Fahrrad, aber für Hunde Übung Optionen sind sehr begrenzt.Auch für die Hunde, die im Freien bleiben während des Tages sind sie viel eher zu einem warmen Ort in der Hundehütte oder Zwinger zu finden und einfach nur entspannen und warten Sie nach Hause zu bekommen.

Einen Weg zu finden, um die Verwaltung Ihres Hundes Gewicht in den Wintermonaten kann definitiv eine Herausforderung sein. Wenn Sie kreativ und einzigartige Möglichkeiten, um Ihren Hund draußen und Aktivität erhalten Sie planen können, wie gut sie in der Lage sind zu bleiben schlank und trimmen über die Wintermonate überrascht sein. Beachten Sie, dass routinemäßige Spaziergänge noch sowohl für geistige und körperliche Gesundheit wichtig, plus es wird Ihr Hund vom Drehen zu destruktiven Verhaltensweisen, wenn sie fühlen sich über den Winter eingesperrt zu verhindern.

Portionen
Wenn Ihr Hund ist immer eine regelmäßige, lebhafte zwanzig bis dreißig Minuten mindestens einmal am Tag zu Fuß und er oder sie zu sein scheint zuzunehmen Der erste Schritt ist, genau zu prüfen, wie viel Ihr Hund essen. All diese zusätzlichen kleinen Leckereien er oder sie bekommt, während Sie die Zubereitung von Mahlzeiten, die Reinigung nach dem Abendessen oder auch nur, wie Sie zu Fuß durch die Behandlung Gericht wird damit beginnen, wenn der Hund ist weniger aktiv. Sorgfältig genau, wie viel Ihr Hund ist, indem beide Leckereien und Lebensmittel, essend, zu überwachen. Die meisten Tierärzte und Hundeernährung Spezialisten zeigen, dass Ihr Hund sollte immer nicht mehr als 5% der gesamten Nahrungsaufnahme pro Tag von Leckereien und Snacks, auch die gesunden. Es gibt gesunde und Gewicht verwaltet Leckereien auf dem Markt, aber auch diejenigen zu beschränken, um den Hund zu ermutigen, seine oder ihre Nahrung zu essen.

Viele Hersteller nun eine Liste sowohl die Kalorien pro Behandlung sowie die Fette pro Snack. Sie geben auch eine empfohlene Anzahl der pro Tag behandelt, die in der Regel nicht mehr als 5 pro Tag basierend auf der Größe des zu behandeln und das Gewicht des Hundes. Wenn Sie versuchen zu helfen, Ihren Hund zu halten Gewicht oder sogar arbeiten ein paar Pfund, schneiden Sie jeden Keks oder einen Snack im Halb-oder Drittel und füttern sich eines der Stücke als komplette Behandlung. Wenn also Füttern Sie wurden 6 Leckereien vor, schneiden drei in der Hälfte, um Ihnen sechs Hälften. Ihr Hund wird immer noch ein Genuss, wie er oder sie erwartet, wird es nur halb so groß sein. Eine weitere Option ist nur Leckereien für kleine Hunde kaufen, unabhängig von der tatsächlichen Größe des Hundes Sie haben. Dies wird nur eine effektive Reduktion, wenn Sie zuvor große oder mittelgroße Leckereien gefüttert werden, aber es wird leicht reduzieren die Menge an Kalorien von den Leckereien.

Verzehr von Lebensmitteln zu den Mahlzeiten kann auch leicht über die Wintermonate reduziert werden, wenn der Hund nicht aktiv ist oder verlässt Essen hinter in der Schüssel. Die meisten Hunde werden nur essen, bis sie voll sind, aber wenn es mehrere Hunde oder wenn Sie einen Hund, der einfach isst, was Ration, die Sie haben, möchten Sie vielleicht, um wieder um ¼ der Gesamtsumme bei hohen Perioden der Inaktivität. Wenn Ihr Hund bleibt aktiv ist oder ein Welpe nur kürzen nach Rücksprache mit Ihrem Tierarzt. Schneiden Sie niemals wieder Essen auf Tiere, die an einer Krankheit erholen, Frauen, die schwanger oder Hunde, die Verdauung oder metabolische Probleme haben, wenn Sie in Absprache mit Ihrem Tierarzt arbeiten, sind.

Steigende Übung
Sie können an allen Aktivitäten im Winter Sie mit Ihrem Hund machen kann überrascht sein. Es gibt keinen Grund, warum Sie nicht alle können bündeln und gehen Sie für eine Wanderung am See, Park oder auf dem Land, nur weil es ein wenig Schnee. Diese Ausflüge sind ideal für die ganze Familie, und Sie werden feststellen, dass Ihr Hund wieder zu seinem alten Selbst, wenn sie sie in für einen Spaß etwas Bewegung zu realisieren.

Wenn Sie Langlauf oder Schneeschuhwandern, überqueren unter Ihren Hund entlang ist eine großartige Übung Gelegenheit. Denken Sie daran, dass Ihr Hund nicht an der Oberseite des Schnees werden Gleit-und Sie müssen sorgfältig überwachen Sie Ihren Hund und zu stoppen, bevor er oder sie müde. Seien Sie sicher, auch routinemäßig überprüfen ihre Pfoten auf Anzeichen von Eisbildung zwischen den Zehen, die zu Lahmheit und Reizungen der Füße führen kann. Darüber hinaus bringen Wasser für den Hund, Essen Schnee nicht füllet die Wasser-Verlust aus dem Körper, wenn sie stark Keuchen und arbeiten hart. Denken Sie auch daran, dass die Luftfeuchtigkeit viel niedriger im Winter, das wird schneller Austrocknung führen neigt.

Viele Hunde lieben zu laufen den Berg hinunter mit der Familie, wenn Rodeln oder Rodeln. Nur sehr vorsichtig sein, kann dies sehr gefährlich für den Hund, da sie oft nicht wissen, um aus dem Weg. Einige Hunde auch gerne in einem Kabelbaum zu arbeiten und ziehen einen Schlitten oder Rodel. Größere Rassen und nördlichen Rassen sind die besten Beispiele von Hunden, die zum Rodeln genutzt werden kann. Wenn Sie wirklich genießen den Sport gibt es Schlittenhunderennen Verbänden und Vereinen in den meisten nördlichen Gebieten, und sie halten oft Ausstellungen und Schulungen.

Wenn Sie mit Ihrem Hund im Agility Wettbewerb, Jagd, Gehorsam oder andere Arten von Events, die Sie nicht zur Ausbildung über den Winter zu stoppen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Hundeverein oder Obdach, kann es Gruppen, die Indoor-Anlagen gemietet haben für das ganze Jahr Training sein. Normalerweise müssen Sie gemeinsame der Verein oder Verband um den Zugriff auf die Vermietung Anlage zu gewinnen, aber die Kosten sind in der Regel sehr vernünftig.
Gesundheitszustand

Was tun, wenn Ihr Pferd hat eine Infektion der Atemwege
Fanconi-Syndrom: Eine vererbte Nierenerkrankung
Geburt Schwierigkeiten
Kardiomyopathie Häufige Ursache der Herzinsuffizienz bei Hunden
Brustkrebs bei älteren Frauen
Protein Losing Nephropathie – eine Erkrankung der Nieren
Fragmentierte Processus coronoideus medialis A Painful Elbow Problem
Eingewachsene Wimpern Reizungen, Schmerz, Mögliche Sehverlust
Ear Wax Buildup
Die Irrungen und Wirrungen der Haut Allergien bei Hunden
Vererbte Polyneuropathie One of Many Nerve-Related Disorders Canine

Leave a Reply