Was Sie über Shar Pei Fever wissen?

Wenn Ihr Chinese Shar Pei krank wird, ist es eine herzzerreißende Zeit des Wartens und fragen. Kein Zweifel, sicherzustellen, dass Ihre Shar Pei gesund ist es weniger anfällig für Krankheiten, aber es ist oft kein Betrag der Sorge in der Welt, die bestimmte Rasse-spezifische Gesundheitsfragen verhindern. Als Besitzer eines chinesischen Shar Pei, werden Sie wahrscheinlich mit ‘Shar Pei Fieber “oder” Swollen Hock Syndrom (SHS) befassen, wie es oft genannt wird, an einem gewissen Punkt oder andere. SHS ist ein Fieber Erkrankung, die in regelmäßigen Abständen erscheint in jungen Shar Peis, aber es nimmt in Frequenz wie der Welpe das Erwachsenenalter erreicht.

Symptome

Um festzustellen, ob Ihr Hund die Krankheit ist in der Tat Shar Pei Fieber, halten Sie ein Auge für die folgenden Symptome auftreten:

Swollen Sprunggelenk, andere geschwollene Gelenke

Unwillen zu bewegen, aber wenn es funktioniert, gibt es einen spürbaren limp

Geschwollen und schmerzt Fang

Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall

Kurzatmigkeit

Wenn Ihr Shar Pei hat mindestens zwei der oben genannten Symptome zusätzlich zu einem Fieber von 103 Grad oder mehr, bringen Sie sie unverzüglich zum Tierarzt. Einer der vermuteten Ursachen der Shar Pei Fieber ist Stress. Da das Fieber tritt typischerweise in Shar Pei unter 2 Jahre alt, ist es wahrscheinlich, dass unsachgemäße Sozialisierung Ihres Hundes Stress beigetragen. Sie können das Auftreten von Shar Pei Fieber, indem Sie Ihren Shar Pei reduzieren Stress zu begrenzen.

Cure?

Die gute Nachricht über Shar Pei Fieber ist, dass es in der Regel geht weg in etwa 36 Stunden ohne Behandlung. Wenn Sie zu ungeduldig, um das Fieber zu sinken auf eigene warten müssen, nehmen Sie Ihren Shar Pei zum Tierarzt, die Medikamente verschreiben kann, um die Symptome zu verringern und wieder Ihren Hund die Atmung normal. Ihr Tierarzt kann empfehlen sogar Erwachsenen Aspirin Ihren Shar Pei Fieber zu senken. Befolgen Sie die Anweisungen des Arztes so eng wie möglich. Viele glauben, dass Shar Pei Fieber der Welpe die Unfähigkeit, das Immunsystem, weshalb es unerlässlich ist, dass Sie Ihren Shar Pei Ernährung überwachen regulieren verursacht wird.

Die schlechte Nachricht ist, dass Hunde mit Shar Pei Fieber Risiko für die Entwicklung einer anderen Erkrankung, Amylodiosis, was oft zu Tode. Allerdings sind nicht alle Hunde mit Shar Pei Fieber Amyloidose sterben, viele nicht wachsen aus den Fieberschübe und gehen auf ein langes, gesundes Leben zu leben. Aber wenn Ihr Shar Pei hat entwickeln Amyloidose, sollten Sie erwarten, Tod irgendwann auftreten, zwischen drei und fünf Jahre alt.

Es gibt keine Heilung für Shar Pei Fieber, aber es geht weg auf seine eigene, ohne Behandlung. Allerdings ist es immer noch sehr empfehlenswert, dass Sie den Rat eines Tierarztes zu suchen sofort nach, dass Ihr Shar Pei mit einem Fieber befallen zu entdecken.
Chinese Shar Pei, Gesundheit, Gesundheitliche Probleme

Low Immunity
Hyperextensionen In Gelenke
Arthritis
Feline hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)
Zecken
SCID In Arabians
Doggy Day Cares und Gesundheitsfragen für Hunde
Externe Parasiten kontrolliert werden
, My Dog Hilfe ist mit Cushing-Syndrom diagnostiziert worden
Netzhautablösung eine häufige Ursache von Canine Blindness
Growing Pains In großen und sehr großen Rassen

Leave a Reply