Vererbte Polyneuropathie One of Many Nerve-Related Disorders Canine

Gruppen von verwandten Erkrankungen sind häufig in einer Kategorie zusammengefasst, für medizinische Zwecke der Klassifizierung. Das ist der Fall bei Polyneuropathie – ein Sammelbegriff, der eine Gruppe von Erkrankungen, die mehrere Nerven betreffen beschreibt. Diese Krankheiten können zu schlagen beliebige Kombination von Nerven und kann entweder vererbt oder später entwickelt in der Hund das Leben (erworben).

Polyneuropathie betrifft die peripheren Nerven. Diese Nerven außerhalb des Gehirns und des Rückenmarks, die zusammen das zentrale Nervensystem gefunden. Der Begriff Neuropathie bedeutet einfach, dass ein Teil des peripheren Nervensystems nicht richtig funktioniert.

Vererbte Polyneuropathie ist das Ergebnis von drei Hauptursachen. Die erste ist spinale Muskelatrophie, in denen die Muskeln der Wirbelsäule und schrumpfen verschlechtern. Die zweite ist demyelization, die Zerstörung des Myelin, die eine Schutzhülle Abdecken der Nerven hervorruft. Schließlich kann die Störung, die durch lysosomalen Speicherkrankheit verursacht werden. Letztere werden Enzymmangel, der den Körper des Tieres nicht normale metabolische Funktionen machen geerbt.

In anderen Fällen wird die Krankheit nicht vererbt, sondern erworben später im Leben, verursacht durch Diabetes, Schilddrüsenunterfunktion (hypoactive Schilddrüse) oder Autoimmunerkrankungen wie Lupus. Weitere Bedingungen, die Entzündung der Muskeln, Gelenke und Nieren verursachen kann auch zu Polyneuropathie führen. Schließlich, eine ansteckende Organismus als Neospora canis bekannt auch das Problem verursachen.

Die meisten dieser Erkrankungen führen Muskelschwäche oder Lähmungen, Verlust des Muskeltonus und Muskelmasse, plus entweder keine oder eine reduzierte Muskeleigenreflexe. Betroffene Tiere haben oft den Kopf Zittern, Krämpfe und ein unsicherer Gang. Einige verlieren auch ihre Fähigkeit, Schmerzen zu empfinden, und kann daher verletzen sich oder machen eine bestehende Verletzung schlimmer, ohne es zu wissen. In schweren Fällen kann zur Erblindung führen, und das Tier kann depressiv und lethargisch. Symptome im Zusammenhang mit vererbten Neuropathie beginnen in der Regel, wenn der Welpe ist etwa sechs Monate alt. Sie kommen langsam auf und Fortschritt langsam über die Zeit. In erworbenen Fällen kann die Krankheit bei Hunden jeden Alters auftreten. Das Erkrankungsalter und wie schnell sich Symptome entwickeln, hängt von der individuellen Hund und die spezifische Ursache. Hunde mit erworbenen Neuropathie kann auch erleben Magersucht.

Jeder Hund kann durch Polyneuropathie betroffen sein, und Hunde mit der erblichen Form der Erkrankung sollte nicht gezüchtet werden. Die folgenden Rassen haben die höchste Inzidenz von vererbten Polyneuropathie: Alaskan Malamutes, Boxer, Dalmatiner, Deutsch Pointers, Deutsche Schäferhunde, Long-Haired Dackel, Rottweiler und tibetischen Doggen. Aus unbekannten Gründen haben Coonhounds eine höhere Rate von erworbenen Neuropathie, leidet auch ihre eigenen spezifischen Zustand, bekannt als coonhound Lähmung.

Eine Vielzahl von Blut-, Nerven-, Muskel-Tests werden verwendet, um Polyneuropathie bei Hunden zu diagnostizieren. Vererbte Formen der Krankheit sind unheilbar, so der Behandlung beruht darauf, den Hund so angenehm wie möglich konzentriert. Hunde mit erworbenen Neuropathie kann basierend auf der spezifischen Ursache behandelt werden; immunsupprimierenden Medikamenten wie Kortikosteroide werden häufig vorgeschrieben. Wenn das Tier schwer deaktiviert ist oder nicht gehen, dann Nahrung, Flüssigkeit und Elektrolyten Therapie auch verabreicht werden kann. Tiere, die nicht gehen können auch zu behandeln und zu regelmäßig um die Entwicklung von Wundliegen vorzubeugen bewegt.
vererbte Polyneuropathie, gesundheitliche Probleme, Gesundheit, Genetische Erkrankungen, neurologische Störung

Hautallergien erstellen Misery für Haustiere, Owners
Mitralklappe Heart Disease
Grass Sickness vor allem in den Vereinigten Königreich
Tricky Disorder Oft imitiert Epilepsie, IBS
Unsachgemäße Eye Entwicklung Ergebnisse in Vision-Diebstahl Retinal Dysplasie
Neuromuskuläre degenerative Erkrankung
Hydrocephalus ein ernstes Problem in Toy Rassen
Gesundheitszustand
Tollwut – eine seltene, aber tödliche Krankheit bei Pferden
Agouti Gene Hinter Viele Banded Coats in Eckzähne
Adult Dog Impfungen

Leave a Reply