Tetanus: Gute Haltung und Routine Impfungen kann dies verhindern Disease

Pferde und Menschen sind die wahrscheinlichsten Kandidaten für Tetanus, eine Bedingung, die durch Kontakt mit Clostridium tetani verursacht zu entwickeln. Diese Bakterien wird häufig im Boden in Weiden gefunden, auf Metall-oder Holz oder nahezu jedem schmutzigen Oberfläche in einer stabilen, Anhänger oder Stall, die nicht regelmäßig desinfiziert und gereinigt. Die Bakterien können dem Körper des Pferdes durch jede offene Verletzungen geben, aber Schnitte oder Verbrennungen sind die häufigste Form der Einreise in den Körper. Große oder kleine Stichwunden sind eine Quelle der Eintritt in den Körper und sind besonders problematisch, da die Bakterien in der Lage, tiefe Zugang zum Körper sehr schnell zu gewinnen sind.

Damit die Bakterien zu leben sie muss in einem anaeroben Zustand gehalten werden, oder weg von Sauerstoff. Der Boden oder Schmutz auf einer Oberfläche eignet, insbesondere wenn der Bereich feucht und dunkel ist. Ein häufiges Problem bei Pferden sind Verletzungen des Fußes, insbesondere Punktionen mit Nägeln oder scharfen Draht im Boden sein kann, so dass die spitzen Gegenstand in die Wunde zusammen mit einigen der Böden und den beigefügten Bakterien geben.

Sobald das Clostridium tetani ist sicher in dem Körper entfernt von Sauerstoff, es beginnt sofort zu reproduzieren. Dies wiederum erzeugt ein Toxin, das auf das zentrale Nervensystem wirkt durch die Verhinderung Muskeln entspannen, nachdem sie zusammengezogen sind. Bei Pferden Tetanus wird oft als Wundstarrkrampf bekannt, da das Pferd sich nicht entspannen kann den Unterkiefer in der Lage sein zu essen. Muskelkrämpfe, die Unfähigkeit sich zu bewegen und Überempfindlichkeit gegenüber Licht, Klang und Bewegung auslösen Körper Muskelkrämpfe leicht in das Pferd bemerkt. Erholung von Tetanus für Pferde ist sehr schlecht mit etwa 3/4 aller Pferde, die Tetanus sterben an der Krankheit jedes Jahr zu entwickeln.

Tetanus kann bei Pferden durch eine Routine-Impfungen sowie die sofortige Behandlung von Wunden, verhindert werden. Aufräumen Ställe und Weiden und Entfernen von alten Nägeln, Zäune, Draht und anderen scharfen Gegenständen ist leicht und einfach, oft verhindert viele verschiedene Verletzungen sowie abnehmende das Potenzial für Tetanus. Routine Reinigung und Desinfektion von Stallungen, Ställe und Anlagen sowie Entfernen von alten oder verschmutzte Bettwäsche von Ständen in einer fristgerechten und tägliche Mode ist wichtig bei der Begrenzung der Bereiche, in denen anaerobe Bakterien leben können. Gut belüfteten Ställen und Luftbewegung im Stall ist auch entscheidend bei der Kontrolle der Bakterien.

Wenn Ihr geimpften Pferd verletzt worden ist, kann der Tierarzt entscheiden, einen Booster der Tetanus toxiod Impfstoff bereitzustellen, um die Immunität des Körpers zu erhöhen. Auch ungeimpften Pferde können die Notimpfung gegeben werden, obwohl es vielleicht nicht so effektiv wie bei einem Pferd mit regelmäßigen jährlichen Impfungen. Trächtigen Stuten sollte gegen Tetanus, um ihre Fohlen mit Schutz vor den Bakterien zu liefern, bis sie selbst geimpft werden kann geimpft werden.
Tetanus, erworbene Störungen, Gesundheit, Impfungen

Diese allergische Reaktion kann für Ihren Hund tödliche
Hardening Knorpel
Mond Blindness In Horses hat eine schlechte Langzeitprognose
Mitralklappe Heart Disease
Anomaly Verursacht Blood Cell Mutationen; oft tödlich für Welpen
Zysten auf der Rückseite dürfen Dermoid Sinus Seien
So ermitteln Sie, ob Ihr Pferd hat Worms
Spinalparalyse In Dogs, verschiedene Ursachen bei verschiedenen Rassen
Hind Leg Konformation und Sichel-Hocks
Zink-Mangel kann zu Hauterkrankungen bei Northern Rassen Blei
Gesunde und problematische Übung

Leave a Reply