Spiculosis In The Kerry Blue Terrier

Eine sehr schmerzhafte Erkrankung der Haut, tritt spiculosis am häufigsten bei Erwachsenen Kerry Blue Terrier, und wird allgemein bei Männern, kann aber auch bei Frauen, die während ihres Erwachsenenlebens Jahren. Diese Nadeln sind sehr dicht und hart Haarsträhnen, die sehr dick und spitz in Textur und Größe sind. Nicht alle Kerry Blue Terrier entwickeln die Bedingung, es ist viel häufiger bei einigen Linien als andere so sicher sein, über den Zustand vor der Auswahl einer Hundehütte oder Zuchtlinie fragen.

Die spiculosis Zustand ist auch bekannt als Rose Dornen oder Borsten und kann auch in Kerry Blue gemischten Hunden festgestellt werden, wird aber sehr selten bei jeder anderen Rasse gesehen. Während die häufigste Lokalisation für diese harte, spitze Haare ist auf den Ellbogen und den Sprunggelenken der Beine, können sie auch auf dem Gesicht, Hals, Körper und Schwanz gefunden werden, praktisch überall auf den Körper des Hundes. Typischerweise Kerry Blue Terrier mit einem sehr steifen Mantel sind anfälliger für den Zustand und diejenigen, die den Rassestandard weich, dicht und gewelltes Haar sind weniger wahrscheinlich, um den Zustand zu entwickeln.

Oft Besitzer von Kerry Blue Terrier beginnen, diese harte, spitze, dicke Haare bemerken, wenn Pflege ihres Hundes. Die meisten Besitzer einfach ziehen sie oder pflücken sie mit ihren Fingern, sie kommen oft aus recht leicht, wenn sie nicht infiziert wurden. Wenn jedoch die Follikel oder Wurzel der Spitze infiziert ist oder eingebettet tief in der Haut kann es zu schwierig, um nicht zu sagen für den Hund schmerzhaft, einfach herausziehen. Sobald das Haar Welle infiziert und geschwollen die Haut wird sehr schmerzhaft, kann es sich ähnlich wie mit einem eingewachsenen whisker oder Haare, die ständig jedes Mal die Haare in Petting, Bürsten oder ganz normale Bewegungen des Körpers berührt wird gereizt wird.

In einigen Fällen sind diese Nadeln zwischen den Pads der Füße, die zu Lahmheit und Schmerzen mit jedem Druck auf die Füße treten. Die Ohren sind auch sehr sensible Bereiche, dass eine spicule wirklich dazu führen können Beschwerden und Schmerzen. Wenn das Haar bricht und die Wurzel bleibt unter der Infektion der Haut und Schwellungen fast immer auftritt.

Da gibt es keine Möglichkeit, diese harten, dicken Haare von wachsenden verhindern alles, was getan werden kann, ist sie, sobald sie in den Mantel notiert entfernen. In Fällen, in denen der Bereich geworden infizierten Antibiotika wird benötigt, um jede Art von schweren Infektion oder Verletzung der Haut zu verhindern. Wenn die Wurzel oder Follikel der spicule tief eingebettet Operation erforderlich sein, um die gesamte Haarschaft entfernt werden, wodurch keine weiteren Probleme. Regelmäßige Pflege und Zupfen der Nadeln ist die beste Option, um ein gesundes Fell pflegen. Viele Besitzer empfehlen, tut das Zupfen unmittelbar nach einem Bad, wenn die Poren der Haut entspannt und offen sind. Es gibt auch einige Salben, die als antibiotische Behandlungen verwendet werden, um Infektionen zu verhindern, nachdem die groben Haare entfernt werden können.
Spiculosis, gesundheitliche Probleme, Gesundheit, Hautbeschwerden, Sonstiges Disorders

Anomaly Verursacht Blood Cell Mutationen; oft tödlich für Welpen
Zysten auf der Rückseite dürfen Dermoid Sinus Seien
Otitis Externa Canine Ear Infektionen und wie man sie behandelt
Die breite Palette von Lahmheiten bei Pferden
Strongylus Vulgaris: The Deadly Worm
Geburt Schwierigkeiten
OCD Läsionen in Wachsende Juvenile Horses
Emergency First Aid For Eyeball Lacerations
Fußverletzungen
Degenerative Myelopathie: Deutsche Schäferhunde am ehesten zu dieser behindernden Krankheit
Übergewichtige Katzen

Leave a Reply