So ermitteln Sie, ob Ihr Pferd hat Worms

Es gibt verschiedene Arten von Würmern, die bei Pferden, Ponys, Eseln und Maultieren gefunden werden kann, so eine gute Vorstellung von den Arten von Würmern können gesucht werden, sowie die Zeichen der Wurmbefall ist wichtig. Da kommerzielle Wurmkur Pasten oder Medikamente töten die meisten Arten von Würmern üblicherweise bei Pferden gefunden, wenn zum richtigen Zeitpunkt sie sind wirksam bei der Entwicklung einer Management-und Schnecke Steuerprogramm, dass Ihre Pferde sind Schnecke frei ganzjährig verwendet werden.

Fohlen sind besonders anfällig für eine Art von Wurm als Spulwurm bekannt. Das Fohlen schluckt den Spulwurm, wenn er oder sie ist Weideland, in der Regel durch Kontakt mit alten Fäkalien, die Spulwurm Eier enthält. Einmal im Inneren des Verdauungstraktes die Spulwurm Luken und wächst auf dem Larvenstadium, Umzug in die Lunge zu entwickeln und dann wieder in den Darm, die oft von bis zu 20 cm in der Länge. Während in den Lungen der Spulwurm kann zu Erkrankungen der Atemwege wie Lungenentzündung beitragen. Die erwachsenen Wurm Nährstoffe aus der verdauten Nahrung berauben sowie was mögliche Blockaden des Darms. Die erwachsenen Spulwurm weiterhin Eier, die mit dem Fäkalien übergeben werden, weitere Verschmutzung der Weide lag. Die jungen Fohlen werden in der Regel auf seine oder ihre eigene, entwickeln eine Immunität gegen den Wurm und sie sind sehr selten bei erwachsenen Pferden. Oft Eigentümer werden feststellen, dass das Fohlen dünn zu sein und etwas lethargisch scheint, obwohl sie normal essen werden und erscheinen ansonsten gesund. Fadenwürmer können auch zur gleichen Zeit vorhanden; diese Würmer in der Regel zu einem Problem mit wiederkehrenden Fälle von Durchfall, die leichte bis schwere können.

Erwachsene Pferde sind eher Befall von Strongyliden, oft als Mückenlarven bekannt zu entwickeln. Strongyliden kann aus zwei Sorten, klein oder groß sein, und beide sind höchst problematisch. Bloodworms verbringen einen Teil des Lebenszyklus in das Herz und Blutkreislauf, was zur Blutarmut und ernste Komplikationen, wenn andere Erkrankungen oder Durchblutungsstörungen oder Erkrankungen des Blutes vorhanden sind. Colic, Aneurysmen, und chronische Entzündungen in den Gelenken kann mit schweren Strongyliden Attacken festgestellt werden.

Botflies sind verantwortlich für die kleinen gelben bis cremefarbenen Eiern auf dem Haar der Pferde Beinen gesehen, vor allem im Spätsommer und frühen Herbst Jahreszeiten. Die Fliegen legen die Eier und dann das Pferd leckt sie ab, so dass die Larve Zugriff auf den Mund und den Körper. Die Larve lebt im Darm während des Winters und können Brüche und Geschwüre verursachen, werden dann aus dem Körper in den Fäkalien im Frühjahr eliminiert. Eigentümer können leicht entfernen Sie die Eier mit Kämmen oder Pflege Steine.

Pinworms sind besonders problematisch in den unteren Darm und Dickdarm und verursachen einen Juckreiz am After, wo die Eier abgelegt werden. Oft werden diese infizierten Pferden wird ständig reiben ihre Hinterteile gegen Zäune, Masten und sogar Bäume.

Bandwürmer können bei Pferden, obwohl nicht so häufig wie die anderen Würmer gefunden werden. Lungenwürmer verursachen Symptome von Husten und Atemprobleme und sind in einigen Bereichen weit verbreitet.

Jeder Wurm Art und Sorte hat einen anderen Lebenszyklus so die Behandlung zum richtigen Zeitpunkt vorliegen muss. Pferde auf der Weide mit anderen Pferden eher Wurm Probleme als diejenigen, trocken gefüttert Feeds haben und hielt relativ isoliert. Entfernen Sie alle Abfälle und ordnungsgemäße Reinigung von Gülle und alte Futter ist sehr wichtig.

Verwenden Entwurmung Pasten und Medikamente gemäß der empfohlenen Dosierung und nie mehr als die richtige Dosierung oder eine Kombination aus Produkten, wie sie sein kann tödlich giftig. Vermeiden Entwurmung eine trächtige Stute, junge Fohlen oder ein Pferd, das krank ist, wenn Sie mit Ihrem Tierarzt konsultiert werden müssen.
Worms, Parasiten, Füttern, erworbene Störungen, Gesundheit

Linsenluxation in Hunde
Übermäßige Aggressivität: ein Hundebesitzer größte Angst
Myasthenia Gravis: Ein Deaktivieren, aber behandelbar, Problem
Stationäre Nachtblindheit: A Genetic Zustand des Briard Breed
Persistent Pupillarmembran: Eine angeborene Canine Vision Problem
Hörverlust leicht erkannt, nicht so leicht geheilt
Elbow Dysplasie: A Puzzling Zustand für Tierärzte und Besitzer
Zwergwuchs Gene Integral seitens einiger Hunderassen; Problematisch für Andere
Azoturia Oder binden Syndrom bei Pferden
Kleine Augen Sign of Big Problem in Your Canine
Kidney Disease (PKD)

Leave a Reply