‘Rolling Stones’ Kann Problem für Ihren Hund

A gesteinigt Hund ist nicht ein gesunder Hund. Vor allem, wenn die Steine ​​werden innerhalb des Tieres Blase, wo sie Schmerzen verursachen können und stören beim Wasserlassen entfernt.

Klinisch als Urolithiasis bekannt, Blasensteine ​​(Harnsteine) tatsächlich kann überall innerhalb der Harnwege, einschließlich der Nieren, Blase, Harnleiter (das Verbindungsrohr der Nieren zur Blase) und der Harnröhre (der Röhre aus der Blase nach außen gefunden werden des Tieres). Mehr als 85 Prozent der Zeit, jedoch werden diese Steine ​​in der Blase selbst gefunden.

Hunde haben oft eine genetische Prädisposition für die Entwicklung Blasensteine, ähnlich wie, dass Nierensteine ​​in menschlichen Familien zu laufen neigen. Außerdem können bakterielle Infektionen, Ernährung und die pH-Balance des Hundes Urin beeinflussen die Bildung von Nierensteinen. Normalerweise ist es eine Kombination dieser Faktoren, die das Problem verursacht für die meisten Hunde.

Viele Male das erste Symptom von Blasensteinen wird das Auftreten von Blut in den Hund Urin. Oft wird der Hund häufig urinieren, in kleinen Mengen. Oder kann es belasten beim Wasserlassen, oder der Eigentümer werden bemerken, dass der Hund in der Wasserlassen Position für viel länger als normal bleibt.

Im Gegensatz zu Nierensteinen, die äußerst schmerzhaft beim Menschen sind, erscheinen Hunde wenig Erfahrung, wenn überhaupt, Unbehagen aus Blasensteine. Oft gibt es keine offensichtlichen Symptome, und die Steine ​​werden erst entdeckt, wenn der Tierarzt tastet der Hund den Bauch während einer Routineuntersuchung. Die Diagnose wird dann durch Röntgenstrahlen bestätigt.

Auch wenn der Hund keine Schmerzen bleiben Blasensteine ​​eine ernsthafte Erkrankung. In vielen Tiere die Steine ​​wachsen bis zu dem Punkt, dass sie mehr als 80 Prozent des Hundes Blase besetzen. Größerer Größe Steine ​​leicht eingeklemmt werden in den Harnleiter oder die Harnröhre, wo sie vollständig blockieren den Fluss des Urins. Wenn sie nicht entfernt, ist das Ergebnis einer langsamen, schmerzhaften Tod durch Nierenversagen.

Eine Kombination von Operationen und Medikamenten ist in der Regel verwendet, um diese Steine ​​zu kontrollieren. Chirurgie wird durchgeführt, wenn die Steine ​​Hütte in den Harnleiter oder Harnröhre, ein Verfahren, das eine Zystotomie heißt. Wenn die Steine ​​nur in die Blase, so kann eine Kombination von Medikamenten und Chirurgie gewährleistet sein. Ultraschall Wave-Technologie kann auch verwendet werden, brechen die Steine, ähnlich wie Nierensteine ​​Behandlung beim Menschen, aber diese Behandlung ist noch nicht in allen tierärztlichen Praxis.

Es gibt mehrere Arten von Blasensteinen, und Ihr Tierarzt wird keine chirurgisch entfernt Steinen, um festzustellen, welche Art Ihr Hund hat zu analysieren. Dann können vorbeugende Maßnahmen vorgeschrieben werden, um mehr Steine ​​die Bildung von zu verhindern. Dies umfasst in der Regel antibakterielle Medikamente, Veränderungen in der Ernährung, Veränderung der Urin-pH durch Medikamente und erhöhter Wasserverbrauch.

Jeder Hund kann zu entwickeln Blasensteine, und sie treten bei beiden Geschlechtern und bei Hunden jeden Alters. Die Rassen am häufigsten betroffen sind die: Basset Hound, Beagle, Bulldog, Cocker Spaniel, Dalmatiner, Dackel, Schnauzer und Welsh Corgi. Wenn die Steine ​​geglaubt werden, um gentechnisch verursacht werden, kann der Besitzer nicht wollen, um das Tier zu züchten. Allerdings sollten andere Ursachen von Blasensteinen ausgeschlossen werden, bevor eine endgültige Entscheidung getroffen wird.
Harnwege Probleme, gesundheitliche Probleme, Gesundheit, Harnwege, Blasensteine

Aging fordert seinen Tribut in Form von Joint Disease
Lungenentzündung bei Pferden ist eine bakterielle Infektion
Canine Rheuma: eine lähmende Situation
Wobbler-Syndrom können katastrophal sein für Ihre Große Hunde
Follicular Dermatitis eine lästige Haut Problem
Nystagmus
Anzeichen und Symptome von Diabetes
Frakturen Kleine Probleme, die großen Themen führen kann
Was Sie über Shar Pei Fever wissen?
Zwergwuchs Gene Integral seitens einiger Hunderassen; Problematisch für Andere
Durchbrüche in der Canine Health Issues

Leave a Reply