PRA: Sight-Diebstahl Genetic Disorder Blätter Dogs Blind, aber Not leiden

Unter den vielen Augenerkrankungen, die Hunde beeinflussen können, ist eine, die nicht schmerzhaft, aber dennoch herzzerreißend. Progressive Retina Atrophie oder PRA, ist eine genetisch vererbte Erkrankung, bei dem die Augen grundsätzlich programmiert sind, erblinden.

PRA kann in jeder Rasse des Hundes erscheinen, und ist ebenso weit verbreitet in reinrassige und Mischlinge Tiere. Es ist in der Regel durch ein rezessives Gen übertragen werden, das heißt zwei Träger des Gens muss zusammenpassen, um einen betroffenen pup erzeugen. Die Ausnahmen von dieser Regel treten bei Bull Mastiffs und Old English Mastiff, wo das PRA-Gen dominant ist, so dass nur ein Elternteil zu haben braucht das Gen, um Welpen mit PRA produzieren. Auch das Gen verknüpft in den Samojeden und Siberian Husky Rassen Geschlechter. In dieser Rassen, erscheint die Störung häufiger bei Männern als bei Frauen.

Atrophie tritt auf, wenn Gewebe, verschlechtert durch Alterung, Krankheit oder genetische Anomalien. Die Retina ist der hintere Teil des Auges, das die Stäbe und Zapfen dieser Prozess Lichtsignale von der Hornhaut kommenden enthält. Oder in juristischer Hinsicht bietet die Netzhaut, den Film in der Kamera, die das gesamte Auge ist. In PRA, die Netzhaut allmählich verkümmert, was den Hund zu erblinden.

Hunde mit PRA wird zuerst beginnen mit Schwierigkeiten beim Sehen in der Nacht und in niedrigerer Ebene Licht. Im Laufe der Zeit die Schüler dauerhaft geweitet, und die Besitzer berichten oft erhöhte Augen leuchten, oder einen Schein aus den Augen. Wie lange der Prozess dauert variiert von Hund zu Hund, aber Blindheit ist die unvermeidliche Folge. Die meisten Hunde sind völlig blind innerhalb von sechs Monaten bis zu einem Jahr, nachdem sie von einem Tierarzt diagnostiziert. Allerdings haben antioxidative Nahrungsergänzungsmittel zur Gesundheit der Augen abgestimmt war etwas erfolgreicher bei der Verlangsamung der Verschlechterung der Netzhaut. Tierhalter, die ihren Hund vermuten kann PRA, müssen sie ihren Hund von einem Tierarzt untersucht, vorzugsweise ein Facharzt für Ophthalmologen.

Die gute Nachricht ist, dass PRA langsam entwickelt und ist nicht schmerzhaft, so dass die meisten Hunde mit dem Zustand zufrieden sind und passen gut zu ihrer abnehmenden Vision. Manche Hunde entwickeln Katarakte einmal PRA ist in voller Entwicklung. Diese Katarakte sind in der Regel an ihrem Platz gelassen, seit der Operation zu entfernen sie nicht verbessern würde der Hund die Vision. Über alle, neigt die Krankheit zu sein belastend für die Eigentümer als für die betroffenen Tiere.

Für viele (aber nicht alle) Rassen gibt es Gentests, die bestimmen, welche Tiere sind Träger von PRA können. Hunde, die Träger sind (ebenso wie Hunde mit der Bedingung) offensichtlich sollte nicht gezüchtet werden. Weitere, wenn Ihr Haustier hat mit dieser Störung diagnostiziert wurde, ist es empfohlen, dass Sie an den Züchter dies kann er oder sie hat sich des Problems bewusst als gut.

Es ist wichtig, dass die Hunde mit PRA erinnern kann und tun Live glücklich, gesund und fast normales Leben. Als Eigentümer können Sie eine sehbehinderte pet das Leben leichter, indem sie ihre Umgebung so konsistent wie möglich und Einführung keine Änderungen an der Umgebung allmählich. Es ist auch am besten, eine normale Route für Spaziergänge oder jede andere Übung zu etablieren.
Progressive Retina-Atrophie, gesundheitliche Probleme, Gesundheit, Genetic Disorders, Augenerkrankungen

Heartworms
Halten Sie Ihre Shar Pei in tip top Form
Skye Limp, A Puppy wachsendes Problem
Pinched Nasenlöcher (stenotischen Nares): Atmen leicht Once Again
Furballs / Haarballen bei Katzen
Smashed Face Equals Gesundheitliche Probleme in Brachycephale Dogs
Sperren Patella oder Sperren Knie in den meisten Fällen behoben werden
Störungen des Immunsystems Streik Hunde als auch Menschen
Entzündungen in Muskeln und Gelenken
Herzinsuffizienz Die Todesursache bei erwachsenen Hunden
Entwurmung Your Dog

Leave a Reply