Pin-Toes Ursache Belastung der Gelenke

Pin-Zehen, so genannt, weil die Zehen tatsächlich zueinander eher darauf als geradlinig können sehr problematisch sein für das Pferd und nicht nur eine Konformation Problem. Die normalen Pferdehuf wird der Zehe gemacht oder abgerundet vorderen Teil, die Viertel oder an den Seiten des Hufes und die Ferse oder Rückseite des Hufes. In einer korrekt angepassten Pferd die Zehe des Hufes sollte direkt nach vorne zeigen und die Hufwand oder die starke äußere Teil des Hufes als auch der Frosch oder schwammig Polster der Rückseite des Hufes sollte eine gleichmäßige Gewichtsverteilung sowie die korrekte Ausrichtung ermöglichen der Fessel, Knie, Knie-, Schulter-, Hüft-und Beckenknochen.

Normalerweise pin Zehen treten auf den vorderen Fuß, obwohl sie auch in den Rücken auftreten können. Pin-Zehen sind meist angeboren, oder das Fohlen mit der Einwärtsdrehen der Füße geboren. Oft ist dies auch in früheren Generationen innerhalb bestimmter Linien gesehen, aber es kann auch aufgrund des Wachstums Probleme und gemeinsame Fehlbildungen aufgrund OCD oder degenerative Gelenkerkrankung.

Da die Zehen bewegt sich in eine nach innen gerichtete Rotation anstatt gerade Position wird das Gewicht des Pferdes Balance leicht verschoben. Die Innenseite Viertel der Huf tragen oft mehr Gewicht als außen, was zu einer ungleichmäßigen Huf Verschleiß und Schäden an der Seite innen. Die Ferse und Frosch können ebenfalls betroffen sein, vor allem, wenn das Pferd auf der Weide oder in Gebieten mit trockenen, abrasiven Boden gehalten wird oder auf harten Oberflächen gearbeitet. Ohne richtige Hufpflege diese unsymmetrische Abnutzung des Hufes beginnt zu ungleichmäßigen Druck auf die äußeren und inneren Flächen der Fesselgelenk, Knie-und Schultergelenke setzen, wodurch die Möglichkeit eines Entzündung, Knochenspänen und Degeneration von einer oder beiden Seiten des Gelenks.

In einigen Fällen, in denen Gründer und Laminitis hat es ein Problem das Pferd eine Rotation des Hufes durch die Verschiebung oder Drehung des Hufbein im Huf selbst kann. Dies geschieht durch eine Aufteilung auf die Lamellen oder Suspension Material mit Hufbein schützt und verteilt das Gewicht nach außen des Hufes. Wenn dies geschieht das Pferd Fuß-in, um den Schmerz verstärkt auf den Huf flach zu verhindern.

Korrigieren pin-toe Pferden wird in der Regel im Laufe der Zeit durch eine Koordinierung zwischen den Hufschmied, Eigentümer und dem Tierarzt erfolgen. Schuhe, die aufbauen die Innenseite des Hufes gleichmäßiger zu verteilen und den Druck über dem Huf kann sehr helfen das Pferd in Bewegen des Beins nach vorne anstatt Anordnen des Beins mit dem Fuß gedreht in. Allmählich Gestaltung der Huf und mit Korrekturmaßnahmen Schuhe werden Zeit wie die Bänder, Muskeln und Sehnen nehmen müssen, um die zusätzliche Dehnung anzupassen. Frühe Behandlung anstatt zu warten, länger ist immer sehr von beiden Hufschmiede und Tierärzte empfohlen.
Pin Toes, Hoof Disorders, Gesundheit, Genetic Disorders, erworbene Störungen

Degenerative Myelopathie: Deutsche Schäferhunde am ehesten zu dieser behindernden Krankheit
Feeding einen älteren Hund
Nierendysplasie: ein unberechenbarer Killer-
Sebadenitis: Trockene Haut auf die Spitze getrieben
Grass Sickness vor allem in den Vereinigten Königreich
Protein Enteropathie, eine schwierige Bedingung zu diagnostizieren und behandeln
Canine Post-Nasal Drip: A Miserable Situation für jede Spezies
Keratosis Sequester
Adult Dog Impfungen
Brustkrebs bei älteren Frauen
Die häufigsten Herzerkrankungen in kleine Hunde Endokardiose

Leave a Reply