OAAM In Arabians

OAAM ist eigentlich die Abkürzung für das angeborene Zustand Occipital atlanto-axiale Malformation, die fast ausschließlich tritt in arabischen Pferde bekannt. Dieser Zustand führt zu einem Verschmelzen der Wirbel im Nacken und wo der Hals und Schädel kommen. Die Ergebnisse dieser tödlichen Zustand kann zunächst mild bis schwächenden und schwerer als das Fohlen begrenzte Bewegung des Halses während seiner kurzen Leben haben wird. In schweren Fällen Lähmungen und extreme Mangel an Koordination wird auch darauf hingewiesen, wie das Fohlen versucht zu bewegen.

OAAM kann diagnostiziert werden, wenn das Fohlen ist weniger als einen Monat alt, obwohl es in einigen Fällen Woche sein kann, bevor sie identifiziert und diagnostiziert werden. In frühen diagnostizierten Fällen ist es oft sehr schwer, wie das Fohlen sich nicht auf seinen oder ihren Kopf richtig zu positionieren, um Krankenschwester. Die Wirbelsäule hat so dicht an der Basis des Schädels, dass sie nicht in der Lage sind, den Kopf in die richtige Position, um die Stute Zugang erweitern verschmolzen. Darüber hinaus das Fohlen nicht in der Lage zu stehen oder sich zu bewegen, wenn er oder sie ist in stehender Position. OAAM wird die Grobmotorik Muskeln oder die großen Muskeln des Körpers auf mangelnde Kontrolle, was zu schlechter, wenn eine Koordinierung verursachen. Dieser Mangel an Koordinierung führt zu einer höheren Risiko für andere Verletzungen der Fohlen.

Da der Zustand wird immer schlimmer das Fohlen kann Lähmungen entweder in den Vorderbeinen oder beide der Vorder-und Hinterbeine zu erleben. Da es sich um eine genetisch vererbten Zustand gibt es keinen Weg, um die Lähmung oder die Fusion der Wirbel zu korrigieren, auch wenn es wurden viele verschiedene Behandlungsoptionen vorgeschlagen. Es gibt laufende Forschung, um zu versuchen, um die genaue genetische Make-up, Occipital atlanto-axiale Malformation produziert in Arabians zu bestimmen, aber zu diesem Zeitpunkt gibt es keine schlüssigen Beweise.

Occipital atlanto-axiale Malformation unterscheidet sich von Cerebral Abiotrophie oder CA, dass es keine verwandten neurologischen Degeneration als in CA gesehen. Oft Arabian Fohlen, die nicht zeigen keine Symptome der OAAM erst nach dem ersten Monat sind fehldiagnostiziert CA. Eine Untersuchung nach dem Tod des Gehirns und die Bildung des Halses und der Wirbelsäule an der Basis des Schädels deutlich erkennen, welche genetische Krankheit die Todesursache und die Lähmung war.

Viele arabische Züchter arbeiten aktiv mit Forschern an wichtigen vet Hochschulen und Universitäten, um zu versuchen, um die genetischen Verbindungen sowohl mit CA und OAAM etablieren. Da die Krankheiten genetischer Natur und fortschrittlich sind, sowohl mit Todesfolge, müssen sie rezessive Gene, die Pferde in der Bevölkerung als Träger ohne Anzeichen der tödlichen Bedingungen zu handeln zu ermöglichen. Weitere Forschungs-und die Bemühungen der arabischen Züchter wird benötigt, um Prüfmechanismen, die Hilfe bei der Auswahl Zuchtlinien, die klar sind von den Bedingungen können bestimmen.
Occipital atlanto Axial Malformation, Genetic Disorders, Zucht, Gesundheit, OAAM

Nystagmus
Sind Ringed oder gerippte Hufe etwas zu besorgt sein?
Pin-Toes Ursache Belastung der Gelenke
Eye Kratzer
Polyarthritis Besonders Crippling bei jungen Hunden
Maligne Histiozytose
Anomaly Verursacht Blood Cell Mutationen; oft tödlich für Welpen
Inverted Augenlider verursachen Schmerzen, Verlust der Sehkraft bei vielen Rassen
Progressive Retina Atrophie
Blähungen: Minor-Sounding Zustand verursacht große gesundheitliche Krisen
Weinend und Reißen in Hunde

Leave a Reply