Künstliche Beatmung und CPR für Hunde

Obwohl die meisten Besitzer nicht mit der Notwendigkeit, entweder künstliche Beatmung oder Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW), ihre Hunde versorgen konfrontiert werden, ist es immer noch eine gute Idee zu verstehen, wie die Verfahren zu implementieren sollte es erforderlich sein. Viele Hunde, die bei Unfällen sind oder betroffen sind von Autos brauchen künstliche Beatmung oder CPR am Leben zu bleiben und unter ein Haustier Erste-Hilfe-Programm oder Training ist eine gute Möglichkeit, diese Techniken sowie pet Erste Hilfe zu lernen.

Das erste, was zu tun ist bei der Ankunft auf der Szene, wo ein Hund verletzt hat oder verletzt ist für Fragen der Sicherheit und nicht nur Rennen über den Hund zu überprüfen. Es geht nicht gut für den Hund, wenn Sie verletzt sind oder verletzt und kann nicht führen Sie die Verfahren. Stoppen Sie und schauen sich um, es ist sicher, gibt es Verkehr, da ist jemand da, um zu helfen? Darüber hinaus stellen Sie sicher, es gibt keine Stromleitungen oder elektrischen Leitungen darstellen, wenn der Hund bei einem Unfall, die jede Art von Macht Drähte oder Baustellen beinhaltet gewesen ist. Wenn die Gegend ist sicher der nächste Schritt wird es sein, den Hund zu überprüfen.

Hund auf ein Trauma reagieren und Verletzungen ist oft viel anders als Menschen. Ein Hund, der verletzt ist nicht zu verstehen, dass Sie kommen, um Hilfe und Unterstützung anzubieten, so, während sie sein wird immobile vor Durchführung der CPR oder künstliche Beatmung, können sie sehr aggressiv werden danach als Notwehr Mechanismus. Seien Sie sicher, dass Sie Raum, um schnell und einfach weg müssen den Hund werden sollte aggressiv, wenn er oder sie belebt.

Ein Wort der Vorsicht

Hunde, vor allem kleine und mittlere Rassen, kann sehr leicht verletzt während der CPR und künstliche Beatmung, wenn die Person verbraucht zu viel Kraft oder falsch führt den Vorgang. Es ist immer am besten, um zu versuchen, für den Notfall Hilfe rufen oder sich den Hund zu einem Tierarzt, wenn überhaupt möglich, anstatt die Verfahren selbst durchführen. Im Fall von vielen Notsituationen weder diese beiden Optionen sind verfügbar, so sorgfältig und schonend nach den unten aufgeführten Schritten ist die beste Möglichkeit.

Künstliche Beatmung und CPR

Es ist wichtig, zu verstehen, wenn CPR zu nutzen. Typischerweise CPR wird verwendet, um Herztätigkeit und Beatmung verwendet wird, um die Atmung wiederherstellen. Oft müssen die beiden zusammen verwendet werden. Ab CPR ist entscheidend, da der Hund die Körper und Gehirn kann nur für zwei bis vier Minuten ohne Sauerstoff überleben, bevor dauerhafte und tödlichen Sauerstoffmangel aufgetreten. Signs of Herzstillstand oder Stillstand des Herzens bei Hunden sind Bewusstlosigkeit, fehlender Atmung, Mangel an Bewegung, erweiterte Pupillen und farblos oder grau Zahnfleisch.

Die folgenden Schritte werden in CPR oder künstliche Beatmung bei Hunden verwendet:

1. Über den Zustand des Hundes durch Rollen auf die rechte Seite. Ziehen Sie den oberen (links) vordere Bein und prüfen einen Herzschlag, indem Sie den Kopf gegen die Brust und Zuhören (großer Hund) oder indem Sie Ihre Finger in der Nähe des Brustbeins (Brust) einer kleinen Rasse. Wenn es keinen Puls oder Herzschlag, müssen Sie CPR so bald wie möglich beginnen.

2. Öffnen Sie das Maul des Hundes und suchen jede Art von Blockade, wie ein Stück Knochen, Holz, Spielzeug, Lebensmittel oder anderes Material in den Rachen oder Mund. Entfernen Sie das gesamte Material und deaktivieren Sie alle überschüssige Schleimhaut Material oder Speichel aus dem Mund. Seien Sie sehr vorsichtig, da einige reflexive Bewegung sein kann und man kann leicht während dieser Prozedur gebissen zu werden.

3. Ziehen Sie die Zunge nach vorne und erweitern den Kopf gerade heraus zu öffnen die Atemwege. Versuchen Sie nicht, künstliche Beatmung, wenn der Kopf des Hundes nach hinten oder zur Seite wie die Atemwege bereits eingeschränkt wird durch die Positionierung gebogen werden.

4. Legen Sie Ihre Hand oder die Hände rund um die Schnauze zu halten den Mund geschlossen. Nehmen Sie in einem Atemzug und versiegeln die Nase des Hundes mit dem Mund und blies in beide Nasenlöcher gleichzeitig. Blasen nur bis zur Brust steigt, und berücksichtigen die Größe des Hundes. Umgehend entfernen Mund, damit die Luft, um aus den Lungen. Die normale Atemfrequenz für einen Hund beträgt 15-20 Atemzüge pro Minute.

5. Prüfen Sie, ob ein Puls oder ob der Hund beginnt zu Atem auf seine oder ihre eigene. Wenn kein Puls vorhanden ist, zu starten CPR sofort. Pulse können durch das Hören auf der Brust in großen Rassen oder indem Sie die Oberschenkelarterie in kleine Rassen zu überprüfen. Wenn die Pupillen erweitert sind und nicht auf Licht reagieren, CPR sollte sofort in Verbindung mit künstlicher Beatmung begonnen werden.

6. Für große Hunde stellen den Hund den Rücken gegen die Knie und legen Sie eine Hand auf der Oberseite des anderen bei etwa der Position des fünften Rippe, etwa 1/3 bis der Körper von der Brust. Verflechten die Finger der zweiten Hand über die erste und nach unten drücken, in einer festen und stabilen, auch Bewegung. Unten drücken und loslassen. Die bestmögliche beträgt 100-120 Kompressionen pro Minute oder 2 Atemzüge dann 15 Kompressionen mit heraus alle Pausen wiederholt. Für kleine Rassen sanft in der gleichen Gegend drücken Sie nur mit den Fingern einer Hand oder legen Sie eine Hand auf jeder Seite des Hundes in einer Truhe Position, wenn CPR wird von einer anderen Person gemacht wird.

Künstliche Beatmung und CPR bei Hunden ist sehr schwierig und oft nicht trotz der besten Bemühungen der Retter erfolgreich. Immer sofort suchen dringend tierärztliche Versorgung und, wenn möglich, füllen Sie das CPR-oder künstliche Beatmung, während auf dem Weg zum Tierarzt ist, wenn man jemanden, der zu fahren, während Sie auf den Hund arbeiten können finden.
Wenn der Hund nicht durch entweder ausgehend zu atmen auf ihren eigenen oder mit dem Herzen Beginn schlug innerhalb von fünf Minuten zu reagieren, ist es wahrscheinlich zu spät, um den Hund zu retten. Wenn Sie in der Nähe zu einem Tierarzt sind, kann es möglich sein, für ein paar Minuten dauern, aber die Prognose für den Hund wird in der Regel nicht gut sein.
Gesundheit, CPR

Staphylococcus intermedius: A Nasty Hautbakterien
Fußverletzungen
Angeborene Störung verursacht Vorderbein Deformity in Hunde
Urinary Probleme / Harnwegsinfektionen
Equine Herpes Virus: ein Problem für Stuten und Fohlen
Meningitis bei Hunden
Trübe Augen, die in vielen alternden Hunden
Think Your Dog Red Nose Ist das nicht ein Problem? Think Again
Separation Anxiety: Wenn Neglect mehr Probleme als Sie erwartet Erstellt
Dermatomyositis ist am häufigsten bei jungen Collies und Schäferhunde
Häufige Probleme Führende auf Abtreibung in Horses

Leave a Reply