Kniescheibe Stöße können auf Ihrem Small Dog Harte

Es ist ein Szenario vertraut viele Tierhalter – Ihr Hund ist über den Hof jagen einen Ball oder Frisbee, wenn mitten im Schritt er Schmerzen und reißt ein Hinterbein aus dem Boden jault läuft. Augenblicke später ist er wieder, aber sportlich ein schlaff, die weg geht nach 10 bis 20 Minuten.

Was Ihr Hund wahrscheinlich erlebt hier eine luxierten Patella oder in juristischer Hinsicht, eine dislozierte Kniescheibe. In einem normalen Knies die Kniescheibe passend in eine Nut am Ende des Femur (Oberschenkelknochen), und nach oben und unten gleitet als Kniegelenk beugt hin und her. Es wirkt auch als eine Schutzabdeckung für das Kniegelenk. Des Gelenks Bewegung folgt eine begrenzte Strecke, die durch die Nuten geführt im Femur.

Verletzungen oder eine angeborene Fehlbildung kann in diesen Rillen zu flach führen. In diesen Fällen, wenn der Hund aktiv ist der Patella kann luxieren (oder direkt) seitlich, in der Regel in Richtung der Innenseite des Beins, wodurch das Glied zu sperren. Sobald die Kniescheibe hat sich ausgekugelt kann es nicht in eine normale Position zurück, bis der Hund die Quadrizeps Muskel entspannt, was mehrere Minuten dauert. Während der Zeit der Dislokation der Hund erlebt einen stechenden Schmerz, aber sobald die Kniescheibe ist fehl am Platz, ist der Hund keine Schmerzen. Es wird einfach nicht in der Lage sein, um das Bein wieder abgesetzt, bis die Muskeln zu entspannen und die Kniescheibe gleitet wieder in Position.

Hunde, die dieses Problem auftritt zeigen eine Vielzahl von Symptomen. Sie halten oft das Bein für mehrere Tage und zeigen Anzeichen von Schmerzen und Beschwerden. Wenn das Problem betrifft sowohl Hinterbeine, wird der Hund wahrscheinlich ändern ihre gesamte Körperhaltung, fallen ihre Hinterhand und hält seine Hinterbeine aus dem Körper, wie es geht. In den schwersten Fällen werden Hunde vermeiden, mit ihren Hinterbeinen ganz, statt Balancieren auf ihre Vorderbeine, um zu gehen. A luxierten Patella tritt normalerweise bei Hunden, die im mittleren Alter sind, und viele von ihnen eine Geschichte von on-wieder, off-again Lahmheit bei einem oder beiden Hinterbeinen haben.

Alarm Besitzer, die ihren Hund hat ein Problem vermuten, müssen sie es von einem Tierarzt diagnostiziert. Linke unkorrigierten, werden die Rippen entlang des Hundes Kniescheibe abnutzen, wobei die Rillen im Femur wird noch flacher und des Hundes Lahmheit werden weiter zunehmen. Außerdem wird der Verschleiß zu Arthritis führen, wodurch der Hund das Bein dauerhaft geschwollen und schmerzhaft. In schweren Fällen kann die Arthritis aus diesem Gelenkschäden zu lähmen.

Operation erforderlich ist für die meisten zu behandeln, aber nicht in allen Fällen. Oft Operation durchgeführt wird, um die Nuten in dem Oberschenkelknochen und / oder Vertiefung binden die Kniescheibe gegen Verschieben unsachgemäß verhindern.
Patellaluxation, Gesundheit, Gesundheitliche Probleme, rutschte ersticken, Genetic Disorders, gemeinsame Probleme, Knochen-Probleme, Erkrankungen Erworbene

Blutergüsse und Blutungen bei Hunden mit Thrombozytopenie
Degenerative Myelopathie: Deutsche Schäferhunde am ehesten zu dieser behindernden Krankheit
Osteosarkom bei älteren Hunden
PRA: Sight-Diebstahl Genetic Disorder Blätter Dogs Blind, aber Not leiden
Growing Pains In großen und sehr großen Rassen
Jawbone Disorders In Dogs
Mitralklappe Heart Disease
Kardiomyopathie Häufige Ursache der Herzinsuffizienz bei Hunden
Myasthenia Gravis: Ein Deaktivieren, aber behandelbar, Problem
Protein Losing Nephropathie – eine Erkrankung der Nieren
Kniescheibe Stöße können auf Ihrem Small Dog Harte

Leave a Reply