Gesunde und problematische Übung

Jeder weiß, wie wichtig Bewegung in bleiben körperlich fit ist, hilft unserem Körper abzuwehren Krankheiten sowie die Minimierung der Folgen des Alterns. Es stellt sich heraus, dass Hunde müssen auch Routine, regelmäßige Bewegung haben, gesund zu bleiben, halten ihr Gewicht sowie Hilfe ihre Körper bleiben, wie stark und aktiv wie möglich nach rechts in ihren älteren Jahren. Leider sind viele Hunde entweder bekommen viel zu wenig oder auszuüben oder sich eine Art von Übung, die wahrscheinlich Probleme für den Hund entweder aufgrund von Muskel-und Skelett-Belastungen oder andere Probleme verursachen.

Gesunde Bewegung sollte die regelmäßige, routinemäßige Aktivitäten, die den Hund zu stimulieren sowohl physisch als auch psychisch. Einige Rassen können durch Joggen ausgeübt werden, wenn der Eigentümer nicht laufen können noch einen Schritt und noch sie nach Hause kommen und kauen die Möbel während der Besitzer ist in der Dusche. Dies liegt daran, diese Rassen zu geistig stimuliert werden müssen, und haben ein Gehirn Training sowie eine physische. Rassen, die intelligente Hunde betrachtet werden und sind oft hüten, arbeiten oder Jagd / Sport Rassen sind definitiv in der Notwendigkeit geistige Anregung, die über bloße körperliche Aktivität.

Einige Rassen, die nur für ihre körperliche Merkmale wie Whippets, Greyhounds, Irische Wolfshunde, Dalmatiner und sogar der Terrier Rassen entwickelt werden brauchen viel körperliche Bewegung, aber wenn das erfüllt ist sie eigentlich sehr gut tun, auch in kleinen Wohnungen und Häuser mit sehr kleinen Werften. Wenn jedoch diese Hunde nicht genug Routine, intensivem Training gegeben werden, werden sie zu destruktiven Verhalten zu aktivieren zu verbrennen die Energie, sehr zum Leidwesen der Besitzer. In Wirklichkeit sind die Eigentümer können nicht erkennen, dass sie wirklich einen Beitrag und die Schaffung, das Problem selbst durch unsachgemäße oder unvollständige Ausübung Routinen und Zeitpläne.

Gesunde Übung
Der Begriff gesunde Bewegung mag ein wenig seltsam, nach all ist nicht alles Übung gesund? Nun für Hunde gibt es einige sehr ungesunde Arten von Aktivitäten, die tatsächlich zu schweren Erkrankungen, wie das Alter des Hundes oder sogar während der wichtigen Wachstumsphasen für einen Welpen führen kann. Es gibt auch Aktivitäten, die einfach unsicher für den Hund, egal wie süß, cool oder einzigartig sie auch sein mögen sind.

Typischerweise jede Art von körperlicher Betätigung wie Laufen, Walken, Joggen oder sogar Spiele wie zu holen, zu fangen oder Frisbee werden alle als gesunde Sachen für den durchschnittlichen, gesunden Hund. Gesunde Bewegung braucht, um den Hund Stoffwechselrate oben Ruhepegel so einem sehr langsamen, gemütlichen Spaziergang um den Block zu bekommen ist nicht wirklich viel tun für den Hund, besonders wenn sie ein junger, gesunder Hund sind.

Gesunde und produktive Arten von Übung müssen die Herzfrequenz aufstehen, damit der Hund Fett und Kalorien zu verbrennen und mit der Verdauung und Kreislauf zu helfen. Ein Hund der Körper ist so konzipiert, um am besten funktionieren, wenn sie in Bewegung sind, weshalb sedate Hunde mehr gesundheitliche Probleme, wie schlechte Verdauung und Ausscheidung von Körper Abfall als aktive Hunde neigen. Es ist nicht immer der Gesundheitszustand Veranlassen des Inaktivität manchmal der Gewichtszunahme und Inaktivität löst das resultierende Gesundheitsproblem.

Da Hunde nicht wie Menschen schwitzen tun, ist es ein bisschen schwierig zu wissen, ob Ihr Hund das Training er oder sie braucht. Jede Rasse wird anders sein, ebenso wie jeder einzelne Hund innerhalb einer Rasse oder sogar die Hunde gemischter Abstammung. Ihr Hund sollte auf jeden Fall zu keuchen leicht zu starten und er oder sie kann auch eine Menge Energie und dann allmählich langsamer und zu beruhigen, ist dies ein gutes Zeichen, dass die überschüssige Energie verwendet wird, und der Hund ist immer ein gutes Training.

Problematische Übung
Jede Art von Bewegung, die körperliche Schmerzen oder Beschwerden für Ihren Hund verursacht oder kann zu Verletzungen Ihrem Hund führen ist ein Problem. Es gibt viele verschiedene Arten von Aktivitäten, wie eine gute Idee an der Oberfläche als ein Weg, um Ihren Hund jedoch ausüben, wenn Sie aufhören wirklich zu denken, sie sind riskant am besten und geradezu tödlichen im schlimmsten Fall sein.

Fahrrad fahren mit einem Hund ist eine solche potenziell riskante Tätigkeit. Wenn der Hund an der Leine laufen Sie Gefahr, von der Leine irgendwie Kabelgewirr im Pedal oder am Rahmen des Fahrrads, die tatsächlich ziehen kann den Hund ins Fahrrad oder unter die Räder. Selbst mit einem großen Hund könnte dies eine riesige Verletzungen Anliegen sein und für einen kleineren Hund kann zum Tod führen, wenn das Fahrrad eigentlich geht über den Hund. Für Hunde von der Leine gibt es immer die Chance, dass sie rutschen kann oder in dem Rad oder eher dart vor dem Bike nach etwas fallen.

Inline Skaten, Skaten und Skateboarden Problematisch sind auch aus den gleichen Gründen. Obwohl Sie ein Video von einem Hund glücklich sitzt auf einem Skateboard vielleicht schon gesehen haben, dass Hund wahrscheinlich dauerte viele Stürze, bevor sie schließlich zu lernen, wie zu bleiben an Bord. Wenn der Hund neben dem Besitzer läuft, können die Räder des Vorstandes über den Zehen verursachen schwere Schäden laufen und sogar den Verlust des Fußes oder das Skateboard selbst kann in den Knochen des Beines laufen. Dies kann in Schnitte, Verletzungen und sogar zum Bruch der langen Knochen im Unterschenkel führen.

Eine Form der Ausübung für Hunde, die sehr gefährlich ist, ist die Ausübung Ihres Hundes, indem er ihn oder sie laufen neben einem Fahrzeug. Dies ist nicht nur geistig und emotional erschreckend für den Hund, aber es ist auch dazu führen, zu betonen, wie der Hund hektisch verläuft zu halten. Auch Hunde, die nicht zu tun, übermäßig mit der Ausübung betonte noch anfällig für Verletzungen von entweder von der Inhaber-Auto oder ein anderes Fahrzeug, das einfach nicht sieht den Hund zu schlagen, wenn es Darts über die Straße oder aus dem Straßenseitenraum.

Wirklich stoppen, um durch etwaige Fragen der Sicherheit, dass für den Hund ist, bevor Sie versuchen eine neue Art von Übung wichtig. Wenn gibt es keine Gefahren beginnen immer langsam, dann allmählich die Intensität und Dauer der Tätigkeit, wie der Hund wird verwendet, um die Routine.
Übung, Gesundheit

Choke: eine vermeidbare Eating Problem
Fibrosarkom: A Rare Bone Cancer In Older Male Dogs
Exposition Keratopathie Syndrom: Erbliche Augenerkrankung
Sperren Patella oder Sperren Knie in den meisten Fällen behoben werden
Hautausschläge können chronische Ekzeme in vielen Hunderassen
Protein Enteropathie, eine schwierige Bedingung zu diagnostizieren und behandeln
Haarfollikel Tumoren – A meist kosmetische Problem in einigen Rassen
Allergische und Hormonelle Haut
Ohr-Infektionen und Ohrmilben: Ärgerlich, aber schlagbar
Weight Management für Hunde
Anterior Segment Dysgenesis: eine genetisch bedingte Erkrankung des Auges

Leave a Reply