Eye Anomaly: häufiger bei Collies als andere Rassen

Eye Anomalie, auch besser bekannt als Collie Eye Anomaly oder CEA bekannt ist, wird in allen Rassen von Collies einschließlich der glatten und rauen Collies, Shelties und Australian Shepherds gefunden. Der Zustand tritt auch in einem geringeren Ausmaß in der Nova Scotia Duck Tolling Retriever und einige Arten von heelers.

CEA ist eine rezessive genetisch bedingte Erkrankung, was bedeutet, dass beide Elternteile werden, die das rezessive Gen für den Zustand nach unten, um ihre Welpen weitergegeben haben, bedeutet. Während dies wie großartige Neuigkeiten klingen mag, um den Zustand zu beseitigen, ist die aktuelle Schätzung, dass bis zu 85% aller Collies in den Vereinigten Staaten von diesem Zustand und dass die Zahlen sind fast so hoch wie in anderen Ländern und Gebieten auf der ganzen Welt betroffen sind.

CEA nicht immer auf den Hund Vision und, in leichten Fällen kann tatsächlich nicht nachweisbar, nachdem die Welpen reift. Diese Situation, von Tierärzten und Züchtern wie der Gang normalen bekannt ist sehr schwierig in Zuchtprogrammen, wie wenn der Welpe wurde für den Zustand der Erwachsenen scheinen eine saubere Rechnung der Gesundheit, wenn es um CEA kommt, wird getestet, wird daher als frei von der vorgestellten Zustand. Welpen sollten um fünf bis acht Wochen getestet und nie später als acht bis zwölf Wochen, um CEA erkennen. Der Test ist einfach, kann ein Tierarzt oder Ophthalmologen das Auge mit einem Licht zu testen, auf der Suche nach hellen Flecken und Dichte Unterschiede in der Rückseite des Auges.

Die größte Sorge mit CEA ist der Effekt, dass die abnorme Entwicklung des choriod oder des Blutgefäßes reiche Schicht, die das Auge umgibt und bietet Blut der Netzhaut auf die Sehkraft haben. In Fällen von CEA diese Schicht fehlt oder sehr dünn in einigen Bereiche um die Augen, was zu sichtbaren Sklera, die umso schwieriger, äußere Schicht des Auges ist. In schweren Fällen kann die Sklera wölbt, was zu einer Bedingung als Kolobom bekannt. Wenn diese Beutel oder Ausbuchtungen Presse gegen den Sehnerv kann es zur Erblindung oder Druck gegen die Netzhaut, Netzhautablösung und Blutungen im Auge verursachen führen. Dies kann mit einer Operation behandelt werden, aber eine Ophthalmologen oder chirurgische vet, die speziell in dieser ausführlichen Art von Operation wird trainiert erfordern.

Leichte Fälle von CEA nicht immer schlimmer mit der Zeit, und diese Hunde neigen zu lernen, um kleine blinde Flecken in ihrer Vision ohne merkliche Veränderung in ihrer Funktion oder Verhalten anzupassen. Da es keine Anzeichen von Leiden oder Beschwerden und die Hunde normal erscheinen vielen Hinterhof collie Züchter, die nicht bewusst sind, das Problem einfach nicht testen, was die Fortsetzung der genetisch bedingte Erkrankung. Es ist sehr wichtig für Züchter und Käufer zu verstehen, dass die Zucht zwei Collies mit CEA wird in der Welpen führen entweder als Träger der Bedingung oder ausstellenden den Zustand, es gibt keine Möglichkeit für zwei Hunde mit CEA einen Wurf Welpen ohne CEA produzieren. Während vollständige Beseitigung der Bedingung äußerst schwierig sein wird, die sorgfältige Prüfung und sehr selektiv Entwicklung von Zuchtlinien ist unerlässlich, um diesen Zustand innerhalb erfolgen Rassen zu verwalten.
Eye Anomaly, gesundheitliche Probleme, Gesundheit, Genetic Disorders, Collie Eye Anomaly, CEA, Augenerkrankungen

Hardening Knorpel
OCD: eine führende Ursache von Canine Arthritis, Gelenkschäden
Allergien Run in der Hunde-Welt Rampant
Canine Renal Disease: Zwei Krankheiten, die durch One Name
Heart Disease The Silent Killer
Hämophilie A Überschaubare Zustand in den meisten Hunden
Vererbte Heart Valve Verstopfung, Kann Narrowing gefährden Ihre Pet
Anämie und Blutbegasungsvorrichtung Probleme
Linsenluxation in Hunde
Ringbone und Lahmheit bei älteren Arbeiten Horses
Katarakte können in Young and Old Dogs auftreten

Leave a Reply