Die Zukunft der arabischen Rasse

Es gibt sowohl eine positive als auch eine negative Seite ist die beliebteste Pferderasse weltweit. Die positive Seite ist, dass es ein großer Genpool zu Zuchtzwecken, dazu gibt es kaum eine Chance, dass die Rasse wird in Zahlen schwinden oder ausgestorben. Die negative Seite ist, dass viele Menschen in Zucht zu engagieren, was bei Pferden, die mit weniger als wünschenswerte Eigenschaften aufgrund der Züchter einfach nicht wissen genug über die Rasse gezüchtet werden neigen.

Eines der wichtigsten Anliegen mit der Zukunft der arabischen Pferderasse ist die unterschiedliche Gruppen, und definieren Sie erkennen die Araber weltweit. Einige Gruppen wie dem World Arabian Horse Association akzeptiert fast alle Araber in einem Zuchtbuch in der Welt als Arabian solange der ancestory aufgeführt lässt sich auf der arabischen Wüste zurückverfolgt werden. Die Al Khamsa arabische Pferde müssen Araber, die direkt zurück zu den Beduinen Pferdezüchter der arabischen Wüste oder arabischen Halbinsel zurückverfolgt werden kann und keinen Einfluss von anderen Linien haben. Die Blue Star Registry verfeinert werden kann, um arabische Pferde, die Turkomene Erbe haben oder Pferde, die Turkomene Blut gehabt haben können gezüchtet werden können, auszuschließen. Die Al Khamsa Arabian Registrierung und die Blue Star Registry erkennt nur etwa 2-5% aller arabischen Pferden als wahre Araber. Da immer mehr Züchter, um die Linien zu bewahren und die Reinheit der arabischen Rasse zu arbeiten gibt es wahrscheinlich anhaltenden politischen Debatten über den wahren Titel eines eingetragenen Araber je nachdem, welche Registry oder Gruppe beteiligt ist.

Alle Pferde haben das Potential für genetische Krankheiten und Bedingungen, aber die arabische Rasse, vielleicht aufgrund seiner weltweiten Popularität, hat eine etwas höhere Inzidenz von tödlichen genetischen Voraussetzungen. Eine Art von Geburt Bedingung, die tödlich und nur in arabischen Pferdes ist Lavender Foal Syndrom. Diese Fohlen sind erkennbar durch ihre ungewöhnliche Färbung bei der Geburt sowie andere körperliche und Entwicklungsstörungen, dass immer tödlich. Schwerer kombinierter Immundefizienz, zerebelläre Abiotrophie und okzipitalen atlanto-axiale Malformation sind alle tödlichen Bedingungen innerhalb der Rasse. New Gentests und Forschung, um mögliche Tests für diese genetische rezessiven Bedingungen, die Prüfung von Stuten und Hengsten vor der Zucht würde führend. Da diese tödliche genetische Faktoren sind rezessiv und werden nur als zwei von vier Chance in der Zucht, auch wenn beide Stute und Hengst das rezessive Gen haben es möglich ist, für eine große Anzahl von Pferden in einem genetischen Linie, um die Bedingungen gesehen haben. Dies kann sich als ein Anliegen sein in den arabischen Zuchtprogramme, wenn Besitzer und Züchter nicht berichten die genetische Probleme mit den Fohlen und entfernen Hengste oder Stuten aus Zuchtprogrammen. Viele anrüchigen Züchter nicht melden diese tödliche genetische Kombinationen da sie wissen, gibt es eine 50% Chance, dass das Fohlen nicht den Zustand, in den nächsten Zucht. Zum Glück gibt es einige dieser Arten von Züchtern um und seriösen Züchtern sorgfältig überwachen ihren Programmen.

Die Vielseitigkeit der arabischen Rasse weiterhin zu gewährleisten, dass diese Pferde werden auf der ganzen Welt und in fast jeder Art von Disziplin populär. Da sie ausgezeichnete Wettbewerbsposition Pferde sowie einfache Pferdehaltung sind, sind sie beliebter als alle runden Reitpferde zeigen Pferde und Vielseitigkeitspferde. Steigende Nachfrage nach Ausdauerpferde hat den Bedarf für Araber auf der ganzen Welt erweitert.
Araber, Araber, Lavender Foal Syndrom, Gesundheit, Genetic Disorders

Genetische Mutationen in Defekte in Canine Hornhaut führen
Developing A Dog First Aid Kit
Pupillarmembran häufig vorhanden, wird sie innerhalb Vision-unbeeinträchtigt
Gastritis
Blähungen: Minor-Sounding Zustand verursacht große gesundheitliche Krisen
Colic ist mehr als eine Magenverstimmung
Nystagmus
Stationäre Nachtblindheit: A Genetic Zustand des Briard Breed
Kleine Augen Sign of Big Problem in Your Canine
Hämangiosarkomen – Krebserkrankungen in den Blutgefäßen
Dog Übergewicht? Vergessen Sie nicht, die Schilddrüse überprüfen

Leave a Reply