Canine Von Willebrand-Krankheit ähnlich dem menschlichen Hämophilie

Schnitt-und Schürfwunden sind eine Tatsache des Lebens, für Menschen und Tiere. Doch sie sind eine erhebliche Gefahr, wenn Ihr Hund hat Von-Willebrand-Krankheit, ein Zustand, ähnlich dem menschlichen Hämophilie, in denen Blut kann nicht gerinnen richtig. Aus diesem Grund wird jede Verletzung, selbst eine geringfügige, bewirken, dass der Hund stark zu bluten. Ohne Behandlung können Hunde einfach zu Tode nach einer Operation oder von dem, was normalerweise als kleinere Wunden werden bluten.

Von Willebrand-Krankheit ist eine erbliche Erkrankung. Betroffene Hunde fehlen ein bestimmtes Element in ihrem Blut, die Blutplättchen, Klumpen zu bilden hilft. Es ist eine Substanz, die Stabilisierung eines des Blutes Blutgerinnung Elemente, wie Faktor VIII, die entscheidend für die Blutgerinnung ist bekannt hilft. Die fehlende Substanz wird als Von-Willebrand-Faktor bekannt, nach dem finnischen Arzt, und entdeckte erforscht den Zustand, in den 1920er Jahren.

Blutgerinnung wird durch die Blutplättchen und Gerinnselbildung resultiert aus einer komplexen Kette von chemischen Reaktionen, die durch einzelne Moleküle als Gerinnungsfaktoren bekannt sind durchgeführt durchgeführt. Diese Gerinnungsfaktoren I bis XII nummeriert. In Von Willebrand Disease, wird der Hund fehlt eine Substanz, die Faktor VIII stabilisieren hilft.

Hunde, die diese Krankheit haben wird bluten, sogar nach einer kleinen Verletzung, und das Blut wird nicht gerinnen normal. Sie entwickeln häufig Nasenbluten und under-the-Haut Blutungen oder Blutungen aus dem Zahnfleisch, Vagina oder Penis. Blutungen können auch intern auftreten, in den Magen und Darm, was in schwarzer, zäher Stuhl oder sichtbares Blut im Stuhl. Einige betroffene Hunde haben sogar Blut im Urin. In einer seltenen Komplikation, Blut Lecks in den Gelenken sowie, was Arthritis-ähnliche Symptome.

Der Zustand ist erblich, und einige Rassen haben eine höhere Inzidenz als andere. Dobermann haben die höchste Rate der Krankheit, die jüngsten Forschungen festgestellt, 70 Prozent der Dobermänner untersucht wurden Träger der Krankheit, auch wenn sie nicht zeigen keine Symptome. Ebenfalls besonders betroffen sind: Airedale Terrier, Bassett Hounds, Chesapeake Bay Retriever, Corgis, Deutsche Schäferhunde, Deutsch Kurzhaar, Golden Retriever, Keeshonds, Scottish Terrier, Shelties und Standard Pudel. Da die Krankheit hat eine genetische Komponente, sollten Hunde mit Von-Willebrand-keine gezüchtet werden.

Von Willebrand-Krankheit wird durch einen Bluttest die den Umfang der Von-Willebrand-Faktor im Blut misst diagnostiziert. Wie menschliche Hämophilie, ist die Krankheit unheilbar. Die einzig wirksame Behandlung ist durch Transfusionen von Blut von gesunden Hunden gesammelt. Viele Hunde mit der Krankheit auch Hypothyreose, das heißt, sie haben eine geringere als normale Ebenen der Schilddrüsenhormone. Hormonersatztherapie kann eine hilfreiche Ergänzung Behandlung für diese Tiere.

Eigentümer, deren Hunde Von-Willebrand-Notwendigkeit, sicherzustellen, dass ihr Haustier nicht der Einnahme von Medikamenten wie Aspirin, die mit der Blutgerinnung stören können, wenn sie mit ihrem Tierarzt Zustimmung ist. Unter dieser Medikamente sind Antihistaminika, Sulfa-oder Penicillin-basierte Antibiotika, Heparin, Theophyllin, Ibuprofen oder das Beruhigungsmittel Phenothiazin.
Von Willebrand, gesundheitliche Probleme, Gesundheit, FVII, Genetic Disorders, Hämophilie

Schnitte und Wunden
Verlängertes Gaumensegel, Major Cause Of Atemproblemen Short Maulkorb Hunde
Low Immunity
Spiculosis In The Kerry Blue Terrier
Abschreiben: A Sign Of Boredom In Stables
Maligne Histiozytose
Mastzelltumoren
Nierensteine ​​in Hunde
Weinend und Reißen in Hunde
Wobbler-Syndrom ist nicht immer EPM
Zecken

Leave a Reply