Bedenken mit Durchfall oder Urin bei Pferden

Pferde, wie jedes andere Tier, kann von verschiedenen Krankheiten, Krankheitserreger und Infektionen des Verdauungs-und Harnwege leiden. Oft sind diese Bedingungen Anzeichen und Symptome von viel mehr schwere Erkrankungen, viele, die tödlich sein kann. Einige Ursachen von Durchfall oder Urin in Pferde können auch Infektionen, die relativ lokalisiert sind und einfach so lange behandelt werden, da sie nicht zu tun, zunehmend schlechter aus Mangel an Behandlung.

Durchfall kann laufende oder chronisch, oder es kann episodisch, dauerhafte nur ein paar Tage. Oft Durchfälle beim Pferd ist aufgrund eines hoch ansteckende Krankheit wie Salmonellose bekannt. Dieser Zustand wird durch das Bakterium Salmonella, die allgemein in kleinen Mengen ist als hilfreich Verdauungs Bakterien in den meisten Pferde gefunden verursacht. Aus irgendeinem Grund, oft Krankheit, Colitis oder auch andere gesundheitliche Probleme oder Exposition gegenüber anderen infizierten Pferdes Fäkalien, multipliziert die Bakterien und problematisch. Die ersten Anzeichen einer Salmonellose gehören in der Regel Fieber und Koliken Verhalten wie Tritte auf den Magen, Mangel an Energie oder Appetit und ständige Hinlegen und Aufstehen. Da die bakterielle Infektion schlimmer das Pferd beginnt zu schwerem Durchfall, oft ohne die Kontrolle über den Darm. Es kann eine übermäßige Gas sowie Blut im Durchfall bei fortgeschrittenen Fällen der Erkrankung.

Pferde rasch austrocknen und werden schnell beginnen, Anzeichen von Schwäche und Toxizität zeigen, wie der Körper nicht verstoffwechseln können und filtern die Nebenprodukte der Infektion. Bei Fohlen die Bedingung kann tödlich sein, da der Körper hat keine Reserven, um zu zeichnen, während der Behandlung begonnen wird. Bei Fohlen die Bakterien schnell aus dem Darm in die Lunge, Herz, Atmungsorgane und die Gelenke verteilt, wodurch eine vollständige Körper Scheitern.

Durchfall kann auch durch Parasitenbefall im Darm, Vergiftungen und Toxizität, schnelle Veränderungen in Futtermitteln sowie andere Arten von bakteriellen Infektionen verursacht werden. Behandlung Diarrhoe muss auf der Ursache des Problems basiert und während Antibiotika kann hilfreich sein sollen auch der Zustand verschlechtern, abhängig von der exakten Ursache. Ein Tierarzt Ergänzen Tests des Blutes sowie Fäkalien, um die Ursache des Durchfalls zu bestimmen und starten Sie eine Behandlung zu planen.

Urin, in der Regel als ein dunkler rot, orange oder bräunliche Farbe erwähnt, wird direkt auf das Vorhandensein von Blut oder zerstört rote Blutkörperchen zusammen. Dies ist eine schwerwiegende Erkrankung bei Pferden und kann durch Krankheiten wie azoturia, Urin Trakt Infektionen, Dehydrierung oder Elektrolyt-Ungleichgewicht verursacht werden. Es ist wichtig, eine Urinprobe sammeln und lassen Sie es von einem Tierarzt, um die Ursache der Färbung bestimmen analysiert.

In schweren Fällen kann ein Pferd mit Urin kann Nierenversagen oder signifikante Abnahme der Nierenfunktion, Vergiftungen durch Pflanzen, Mutterkorn oder andere Chemikalien oder Verbindungen im Futter oder auch Erkrankungen wie Hepatitis und Gelbsucht. Damit der Tierarzt sicher sein, zu erfassen, wie viel das Pferd trinkt, etwa wie oft sie ebenso wie beim Wasserlassen keine weiteren Änderungen in Essen, Verhalten oder Bewegung.
Durchfall, Erworbene Verdauungsapparat, Harnwege, Gesundheit, Erkrankungen

Liver Disease in Dogs
Herzgeräusche
Hypertrophe Osteodystrophie ist eine große Rasse Growth Problem
Eye Drainage
Fibrosarkom: A Rare Bone Cancer In Older Male Dogs
Übergewichtige Katzen
Equine Influenza ist ernster, als einfach die Grippe
Canine Patterned Kahlheit: Ein Zeichen des Auto-Immune Troubles?
Flöhe
Anaeroben Bakterien – Ein Problem für viele Aspekte der Pferde
Sub-Aortenstenose: Eine vererbte Herzfehler bei manchen Rassen

Leave a Reply