Auto Immune hämolytische Anämie (AIHA)

Immune medizinischen Anämie (IHA) ist der neue Name für Auto Immune hämolytische Anämie (AIHA) ein Zustand, wo die Katze Autoimmun-System greift roten Blutkörperchen. Das Immunsystem behandelt die roten Blutkörperchen als Fremdkörper; Versenden von Antikörpern, die Beschichtung der roten Blutkörperchen mit einem Eiweißstoff, um sie herausgreifen der Durchblutung Pool für Zerstörung. Dieser Vorgang wird als extravaskuläre Hämolyse. Gleichzeitig werden die Bilirubin (Eisen), die von diesen markierten Zellen extrahiert wird zur Leber gesendet. Wenn dieser Prozess auftritt, beginnt die Leber und Milz Probleme. Die Milz wird, indem er um beschädigte roten Blutkörperchen und vergrößert als Ergebnis verarbeiten überarbeitet. Die Leber ist mit Bilirubin Gelbsucht überlastet.

Wenn dieser Prozess vor sich geht, ist ein sekundärer Prozeß aufgerufen das Komplementsystem aktiviert. Auch wenn die Proteine ​​mit Antikörpern (intravasale Hämolyse) sie zu roten Blutkörperchen beschädigt beschichtet werden. Letztlich wird der Körper mit einer niedrigen Versorgungsspannung von roten Blutkörperchen gelassen. Rote Blutzellen sind notwendig, um Sauerstoff in die Gewebe zu tragen. Diese Erythrozyten sind unfähig Entfernen Blutgas Abfälle, andere wichtige zelluläre Funktion.

Auto Immune hämolytische Anämie (AIHA) oder immunvermittelte hämolytische Anämie (IHA) ist eine lebensbedrohliche Erkrankung.

Was kann auszulösen immunvermittelte hämolytische Anämie (IHA)?

Ein Parasit namens Hemobartonella Felis und Feline Leukämie-Virus-Infektion sind die bekannten Ursachen, die diese Krankheit auslösen bei Katzen, es gibt andere Gründe mit Hunden.

Symptome

Es ist wichtig, um Ihre Katze zum Tierarzt bringen den Moment sehen Sie die folgenden Zeichen: die Farbe des Urins ist anders als normal, dunkel orange oder sogar brauner Urin gelblich oder blasse Zahnfleisch und gelb in der Lederhaut (das Weiß der Augen). Wenn Ihre Katze hat ihren Appetit verloren und scheint schwach zu sein und lustlos. Sie können auch feststellen leichtes Fieber.

Diagnostische Tests

Ein Ausgangspunkt für das Screening von Auto Immune hämolytische Anämie ist ein einfacher Bluttest genannt Hämatokritwertes Test. Der Tierarzt nimmt eine Probe des Bluts und dreht es in der Ampulle, um das Blut aus dem Serum zu trennen. Durch Bezugnahme auf ein Diagramm er kann dann feststellen, ob die Anzahl der roten Blutkörperchen ist niedriger als normal. Eine visuelle Inspektion des tatsächlichen Serum zeigt die Anwesenheit von Anämie sowie. Normale Blutserum off white aber wenn Anämie vorhanden ist es dann nimmt eine leuchtend orange Farbe.

Ein Hämatokrit ist im Wesentlichen die gleiche Art von Test, aber anstatt in Ihrem Tierarzt Büro getan, hat sie zu einem Labor für die Prüfung geschickt werden. Auch er misst die Anzahl der roten Blutkörperchen. 50 – Eine Katze Blutbild sollte zwischen 29 sein. Wenn die Katze gefunden wird anämisch aus der Vor-Tests, ist es dann notwendig, um festzustellen, was es verursacht wird. Anämie bezieht sich auf die niedriger als normale rote Blutkörperchen, aber Auto Immune hämolytische Anämie (AIHA) ist die Zerstörung der roten Blutkörperchen und eine lebensbedrohliche Krankheit.

Weitere Tests

Ein CBC ein vollständiges Blutbild Analyse beinhaltet es, die Größe, Form und Reife rote Blutzellen als auch weiße Blutzellen Informationen.

A Combs Test wird direkt das Vorhandensein von Antikörpern Beschichtung auf der Zelle. Es ist das Standard verwendet, um immunvermittelte hämolytische Anämie (IHA) von anderen Arten von Anämie oder Infektionskrankheiten zu identifizieren. Allerdings kann der Test zeigen, falsch positive oder falsch negative Ergebnisse.

Röntgenaufnahmen werden verwendet, um Tumore zu überprüfen.

Behandlung und Therapie

, Um das rote Blutkörperchen, Katzen erfordern häufig Transfusionen von Vollblut. Aber wenn Vollblut nicht sofort verfügbar ist von einem geeigneten Spender, Ärzte verwenden häufig künstlichem Blut. Allerdings bedeutet dies Blut keine Anhebung des Immunsystem und wird aus dem Körper innerhalb von 48 Stunden ausgeschieden. Künstliches Blut ist daher als vorübergehende Maßnahme eingesetzt.

Drug Therapy

Steroide wie Corticosteroide bekannt werden verwendet, um das Immunsystem von Antikörper produzieren unterdrücken. Diese Medikamente sind manchmal die einzige Behandlung für Ihre Katze vorgeschrieben.

Auto Immune hämolytische Anämie (AIHA) ist eine sehr ernste Erkrankung, die nicht behandelt werden, sollten leicht sein. Es dauert umfassende Tests, um festzustellen, ob Ihre Katze hat diese Krankheit aber man kann durch die Beobachtung für die oben genannten Symptome dann immer Ihre Katze sofortige ärztliche Hilfe.
Auto Immune hämolytische Anämie, AIHA, gesundheitliche Probleme, Gesundheit, Genetic Disorders, Blutkrankheiten, Autoimmunerkrankungen

OCD Läsionen in Wachsende Juvenile Horses
Hefe Dermatitis ist eine böse Skin Condition
Third Augenlid Prolapse Ursache von Cherry Eye Syndrom
Blutergüsse und Blutungen bei Hunden mit Thrombozytopenie
Otitis Externa Canine Ear Infektionen und wie man sie behandelt
Auto Immune hämolytische Anämie (AIHA)
Parvovirus häufigsten ansteckenden Krankheit in Eckzähne
Kidney Disease (PKD)
Lebererkrankungen und dem Körper des Pferdes
Genetische hämolytische Anämie ist ein ernstes gesundheitliches Concern
Lip Falten Pyoderma

Leave a Reply