Anomaly Verursacht Blood Cell Mutationen; oft tödlich für Welpen

Pelger-Huet Anomalie ist eine vererbte Erkrankung, in denen bestimmte Blutzellen mutiert, sind speziell die Neutrophilen und Eosinophilen, die weißen Blutkörperchen aktiv in das Immunsystem beteiligt sind. Die Krankheit wird durch ein dominantes Gen, das es von entscheidender Bedeutung, dass die betroffenen Tiere nicht gezüchtet werden ist vergangen.

Pelger-Huet Anomalie verursacht die Kerne innerhalb Leukozytenzellen zu abnormal in zwei verschiedene Muster, Heterozygoten (was machen die Zelle angezeigt wie eine Brille oder eine Hantel geformt), und Homozygoten (Zellen, die eine einzige abnormalen Kerne und andere Strukturen haben geformt werden , die zusammen) verklumpt. Diese mutierten Zellen zirkulieren im Blut, was zu einem Immundefekt und prädisponierende das Tier, um Entzündung und bakterielle Infektionen. Bei Katzen, zum Beispiel, ist die Anomalie häufig ein Vorläufer zur Entwicklung Katzenleukämievirus. Bei der mikroskopischen Untersuchung, in der Tat sind diese Zellen strukturell sehr ähnlich Leukämiezellen und umfangreiche Tests müssen durchgeführt werden, um zwischen den beiden zu unterscheiden.

Die Anomalie ist selten, aber in mehreren Hunderassen, vor allem Basenjis und Foxhounds berichtet worden. Wenn es in einer homozygoten Form ist, sterben viele Welpen in utero. Pups, die Geburt überleben meist Skelettdeformitäten, Entwicklungsverzögerungen und Beschlagnahmen, und nicht lange genug überleben, um entwöhnt werden. Hunde mit einer heterozygoten Form der Erkrankung sind in der Regel nicht betroffen, mit einem normalen Immunsystem, aber wenn gezüchtet sie oft weitergeben, desto mehr tödliche Form des Syndroms an ihre Nachkommen.

Die Eltern und Geschwister der betroffenen Hunde tragen in der Regel die Anomalie als gut, obwohl es keine offensichtlichen körperlichen Anzeichen sein wird. In einigen Fällen hat PH Anomalie in Verbindung mit einem anderen genetischen Krankheit genannt Chondrodysplasie, die Knorpel zwischen Gelenke verformt werden und die betroffenen Tieres Beine verkrüppelt bewirkt gefunden. Die Verbindung zwischen diesen beiden Erkrankungen ist noch nicht gut verstanden.

Pelger-Huet Anomalie wird durch Tests von Blut und Knochenmark, die betroffenen Zellen zu identifizieren diagnostiziert. Bei Hunden mit diesem Zustand sind die Zellen mutieren, dass das Tier anfällig für Leukämie oder einer Pre-Leukämie Zustand. Wenn der Hund mit Sulfa Drogen behandelt werden, ist diese Mutation sogar noch wahrscheinlicher. Allerdings ist PH Anomalie nicht als direkte Ursache von jeder bekannten Krankheit nachzuweisen, so dass keine Behandlung empfohlen. Stattdessen wird empfohlen, dass diese Hunde nicht zur Zucht eingesetzt werden und dass ihre Eltern und Geschwister auch nicht gezüchtet werden, um den genetischen Defekt aus, die auf einer neuen Generation weitergegeben verhindern.
Pelger-Huet-Syndrom, gesundheitliche Probleme, Gesundheit

Zahnverlust ist More Than nur ein kosmetisches Problem
Doggy Day Cares und Gesundheitsfragen für Hunde
Hunde anfällig für mehrere Arten von Erkrankungen des Blutes
Equine Influenza ist ernster, als einfach die Grippe
Flohbisse Dermatitis: A Very Pesky Problem
Canine Zwangsstörung: Wie ein Understanding Besitzer werden
Ohr-Infektionen und Ohrmilben: Ärgerlich, aber schlagbar
Jawbone Disorders In Dogs
Geschäftsführer Gewichtsverlust bei übergewichtigen Pferde
Protopsis: Ein Auge Eröffnung Erfahrung
Übung Related Health AGB

Leave a Reply