Allergien Run in der Hunde-Welt Rampant

Viele Hunde erleben Hauterkrankungen während ihrer gesamten Lebenszeit, und der Großteil davon durch Allergien verursacht. Eckzähne reagieren viele der gleichen Allergene wie Menschen, insbesondere Flohbisse, Staub und Hausstaubmilben, Bäume, Gräser, Unkraut Pollen, Milch und Milchprodukten, Lebensmitteln und Zusatzstoffen (meist Fleisch, Getreide und chemische Konservierungsstoffe), Gummi und Kunststoff Materialien und Stoffen wie Nylon und Wolle.

Exposition gegenüber einem Allergen verursacht des betroffenen Hundes Immunantwort auf in Gang kommen, in einem Versuch, den Hund zu schützen. Es tut dies durch Erzeugung eines Proteins als IgE, das wiederum heftet sich an Mastzellen, die krankheitsbekämpfender weißer Blutzellen in der Haut des Tieres angeordnet sind bekannt. Dieser Prozess setzt auch Chemikalien wie Histamin, die viele der irritierenden Symptome einer Allergie, darunter eine laufende Nase zu schaffen.

Allergische Symptome bei Hunden sind: Kratzen, verstümmelten Haut, Haarausfall, rieb ihr Gesicht auf dem Teppich, kauen die Füße, und wiederkehrende Ohr-Infektionen. Diese Symptome konsistent bleiben unabhängig davon, ob das Tier die Allergie ist in Reaktion auf ein Lebensmittel, einem Inhalationstor (wie Pollen) oder einem Insektenstich. Der Fuß-Kauen tritt auf, weil die einzigen Orte, ein Hund hat Schweißdrüsen sind auf den Beinen, und diese Drüsen werden bei einer allergischen Reaktion entzündet. Schließlich erscheinen die Ohrinfektionen weil Wachs-produzierenden Drüsen im Inneren des Hundes Ohr in Reaktion auf das Allergen überproduzieren. Diese Wachs Ablagerungen wiederum oft Gastgeber für Kolonien von Bakterien und Hefe, und gedeihen erstellen chronischen Infektionen.

Hunde mit Allergien oft kratzen, bis ihre Haut ist rau, Blutungen und / oder narbige. Je nach dem Hund, auch die Haut kann sich ölige, gerötete oder trocken und knusprig. Oft sind die Wunden, die durch ein Kratzen Hund am Ende was zu bakteriellen Infektionen der Haut, wodurch Reizungen auf der Oberseite des ersten allergischen Reaktion zugefügt. Kreisrundem Haarausfall in der Regel begleitet die Hautreizungen.

Über 80 Prozent aller Hunde Allergien zu entwickeln, wenn der Hund zwischen einem und drei Jahre alt, obwohl sie bekannt, um bei Hunden so alt wie 6-8 zu entwickeln. Tiere, die als junge Hunde diagnostiziert entwickeln häufig Allergien auf weitere Stoffe, wie sie altern. Oder, können ihre bestehende Allergie (zum Baumpollen, zum Beispiel) plötzlich schwerwiegender.

In den meisten Fällen ist ein Hund muss auf das Allergen über einen Zeitraum von Monaten oder sogar Jahren ausgesetzt werden, bevor ein vollwertiges Allergie entwickelt. (Die Ausnahme ist ein Insektenstich, es kann nur ein paar Bissen, bevor ein empfindliches Tier entwickelt eine allergische Reaktion.) Die allergische Reaktion kann auch durch eine das Immunsystem des Hundes gelernt werden und dann entlang genetisch an ihre Nachkommen weitergegeben. Vererbte Allergien werden häufig in Rassen wie Dalmatiner, English Bulldogs, englischer und irischer Setter, Llasa Apsos, Zwergschnauzer, Pugs, und alle Arten von Terrier, insbesondere Cairn, Scottish, West Highland White und Wire-Haired Fox Terrier gesehen.

Allergien bei Haustieren sind in der Regel durch die Haut oder Bluttests diagnostiziert, und durch die Beseitigung verschiedener Allergene aus der Hund die Umgebung, bis der Schuldige ist isoliert. Sobald gekennzeichnet, muss das Tier vom Allergen so viel wie möglich, was normalerweise bedeutet erhebliche Änderungen des Lebensstils zu den beiden und Tier zu halten. Ihr Tierarzt kann Sie auf geeignete Maßnahmen zu beraten zu ergreifen, um die Auswirkungen von Allergien zu minimieren und Ihr Haustier mehr Komfort.
Allergien, gesundheitliche Probleme, Gesundheit, Medizin

Equine Influenza ist ernster, als einfach die Grippe
Nystagmus
Back Pain, Schwäche in den Beinen Signs of Nerve-Related-Syndrom
Smashed Face Equals Gesundheitliche Probleme in Brachycephale Dogs
Choke: eine vermeidbare Eating Problem
Zahnverlust ist More Than nur ein kosmetisches Problem
Vererbte Portosystemische Shunts Beschädigung Ihres Hundes Leber
Das Puzzle Of Paralysis
Genetische Mutationen in Defekte in Canine Hornhaut führen
Lymphosarcoma
Endocardial Fibroelastosis

Leave a Reply